Spielberichte

Die KAC II Juniors gewinnen dank starker Defensivleistung auch gegen die WSG Wietersdorf

KAC II Juniors
WSG Wietersdorf

In der 13. Runde der 2. Klasse C duellierten sich die KAC II Juniors und die WSG Wietersdorf. Beide Mannschaften kreuzten in den letzten Jahren nicht die Klingen, demnach durfte man auf das Aufeinandertreffen sehr gespannt sein. Nach 90 eher ausgeglichenen Minuten siegten die KAC Juniors glatt mit 3:0, wobei Wietersdorf aber gut mithielt, die sich bietenden Chancne aber nicht nutzen konnte.


Michael Schöffmann stellt auf 1:0

In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. In der Folge muss der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen. Nach 17 Minuten erhält Markus Kopeinig die gelbe Karte. In der 29. Minute holt sich Jasmin Serdarevic ebenfalls die gelbe Karte ab. Dann bewahrt in der 32. Minute Michael Schöffmann mit dem Treffer zum 1:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich nach einem Anriff über die rechte Seite mit anschließender Flanke in den Strafraum in die Torschützenliste ein. In weiterer Folge macht Schiedsrichter Johann Vodiunig einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Der KAC macht alles klar

In der 65. Minute sieht Christofer Sollbauer von den Gästen die gelb-rote Karte und muss vorzeitig den Platz verlassen. Darauf hin trifft Johannes Sibitz in der 76. Minute nach einem Getümmel im Strafraum zum 2:0 für die KAC II Juniors und lässt die Zuschauer jubeln. In Minute 79 setzt sich Walter Auer im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt nach einer Flanke von der rechten Seite per Kopf auf 3:0, was dann auch die endgültige Entscheidung in diesem Spiel ist. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und die KAC II Juniors dürfen nach einem 3:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln. In der zweiten Halbzeit griff der Unparteiische insgesamt drei Mal zum gelben Karton (Michael Schoeffmann 58.; Christofer Sollbauer 65.; Patrick Trimi 78.)

Branko Bosnjak, Trainer der KAC Juniors: "Das war heute eigentlich eine sehr ausgeglichen Partie. Auf beiden Seiten gab es einige Chancen, wir konnten unsere Chancen aber verwerten. Wietersdorf hat heute wirklich sehr gut gespielt und bis zu letzt gekämpft. Sie konnten aber aufgrund unserer starken Defensivleistung heute kein Tor erzielen. Der Sieg ist aber mit 3:0 meiner Meinung nach doch zu hoch ausgefallen. So schaut es am Papier eigentlich wieder klarer aus, als es am Spielfeld der Fall war."
Die Besten: Johannes Sibitz (Mittelfeld), Patrick Trimi (Mittelfeld), Denis Martinovic (Defensives Mittelfeld) bzw. Mark Kralj (Tor), Markus Kopeinig (Mittelfeld) 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Gewinner der Runde

Nino Martinak vom KAC 1909 hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 21 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter