Ungefährdeter Sieg von St. Urban im Spiel gegen Kraig 1b

In der sechsten Meisterschaftsrunde der 2. Klasse D kam es am Samstag zum Spiel des SV St. Urban gegen den SV Hirter Kraig 1b. Die Hausherren gingen früh in Führung und dominierten von Beginn an das Spiel. Die Chancen von Kraig wurden von Tormann Michael Moser entschärft und so konnte St. Urban einen verdienten, ungefährdeten 3:1 Heimsieg erzielen.  Jetzt Trainingslager buchen!

Frühe Führung der Heimischen

Die 150 Zuschauer, die an diesem Samstag den Sportplatz in St. Urban besuchten, haben noch nicht mal alle Platz genommen, da fiel bereits der erste Treffer. Stefan Kraschl nutzte einen Abwehrfehler der Gäste aus Kraig und traf zum 1:0. Die Hausherren dominierten in weiterer Folge das Spiel und sie hatten einige gute Möglichkeiten durch Alexander Biedermann und Christopher Wadl, um die Führung weiter auszubauen. In der 22. Spielminute erhöhte St. Urban dann auf 2:0. Sebastian Sonvilla erzielte den Treffer aus einem Distanzschuss von 16 Metern. Sonst gab es in der ersten Halbzeit nichts mehr Erwähnenswertes und so ging es mit dem Stand von 2:0 für die Heimmannschaft in die Pause.  

St. Urban machte zu Beginn der zweiten Halbzeit alles klar

Die Heimmannschaft startete auch sehr gut in die zweite Halbzeit und konnte in der 52. Minute den nächsten Treffer erzielen. Alexander Biedermann traf aus 20 Metern zum umjubelten 3:0 genau ins Kreuzeck. Nach diesem Treffer schaltete St. Urban einen Gang zurück und in der 62. Spielminute erzielte Kraig dann den Anschlusstreffer durch Marco Reibnegger zum 3:1. Die Gäste aus Kraig hatten in weiterer Folge noch einige gute Möglichkeiten, welche allerdings von Schlussmann Michael Moser entschärft wurden und so blieb es beim 3:1 für den SV St. Urban.

Alois Huber, Trainer des SV St. Urban: „Wir gingen früh in Führung und haben verdient gewonnen. Ab dem 3:0 haben wir etwas zurückgeschaltet und so kam auch Kraig zum Anschlusstreffer. Das Ergebnis geht absolut in Ordnung.“

Die Besten: Pauschallob bzw. Keiner

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Florian Suntinger vom SV Berg  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 37 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter