Gurk feiert Kantersieg in Moosburg und schiebt sich auf Tabellenplatz vier

In der 16. Meisterschaftsrunde der 2. Klasse D kam es Samstag zum Spiel des SV Moosburg gegen den SV Union Gurk. Moosburg kämpft anscheinend mit gewissen internen Problemen, da es am Platz zu vielen Reibereien unter den eigenen Spielern kam. Gurk hingegen agierte wie aus einem Guss und konnte vor allem wegen eines überragend auftretenden Michael Felsberger am Ende klar und verdient mit 5:0 gewinnen. Und damit war Moosburg sogar noch gut bedient. Jetzt Trainingslager buchen!

Gurk klar stärker

Die Gäste waren in dieser Partie von Beginn an tonangebend und kamen auch bald zu den ersten Torchancen. Es dauerte aber bis zur 31. Minute, als Michael Felsberger zum ersten Mal Köpfchen bewies und zum 0:1 traf. Mehr tat sich in Halbzeit eins zwar nicht auf der Anzeigetafel, Gurk hätte aber bereits mit einer höheren Führung in die Pause gehen können.

Moosburg mit Problemen

In der 60. Minute war es Maximilian Lattacher, der ebenfalls per Kopf auf 0:2 stellte und je länger die Partie dauerte, desto überlegener wurden die Gurker. In der 74. und 81. Minute ließ sich Michael Felsberger weitere zwei Mal als Torschütze feiern, als er auf 0:3 bzw. 0:4 stellte. Bezeichnend war, dass auch diese Treffer per Kopf erzielt wurden und Moosburg mit den hohen Bällen der Gäste überhaupt nicht zurecht kam. In Minute 84 legte schließlich Stefan Luschin das 0:5 drauf. Er ließ im Strafraum zwei Gegner aussteigen und traf ins rechte Kreuzeck. Am Ende ein klarer und auch in dieser Höhe verdienter Sieg des SV Gurk.

Peter Lauchart, Trainer des SV Union Gurk: "Im Großen und Ganzen waren wir in diesem Spiel klar stärker und hätten sogar noch höher gewinnen können. Moosburg hatte bei hohen Bällen große Probleme und es kam bei ihnen auch während dem Spiel untereinander zu Differenzen. Wir haben einen Neustart gemacht, sind jetzt zusammengewachsen und ich bin mir sicher, dass wir am richtigen Weg sind."

Die Besten: Keiner bzw. Müller, Kämper, Felsberger 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Mario Santner von der SG Gitschtal  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter