Kraig 1b feiert Kantersieg gegen Sörg

SV Kraig 1b
SC Sörg

In der 2. Klasse D empfing der Tabellensechste SV Hirter Kraig 1b in der 23. Runde den Tabellenzehnten SC Sörg. Im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams durfte nach einem Remis niemand den Platz als Sieger verlassen. Diesmal sorgte Kraig aber für klare Verhältnisse und ging am Ende als klarer und verdienter 4:0 Sieger vom Platz. Zum Live-Ticker Tipico Bundesliga


Kraig von Beginn an besser

SV Hirter Kraig 1b kommt deutlich frischer aus der Kabine und lässt die Fans mit einem raschen Treffer jubeln. In der 7. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Edon Bajrami kann mit einem Freistoß, der an Freund und Feind vorbeigeht, zum 1:0 verwerten. In Minute 25 fasst sich Andreas Eberdorfer ein Herz und vollendet, nachdem er von Peternuss mit einem Pass in die Tiefe auf die Reise geschickt wird, eiskalt zum 2:0. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Sörg ohne zwingende Chance

Shpejtim Sahitaj zeigt in der 62. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 3:0. Nach dem Treffer drückt Kraig 1b weiterhin aufs Gaspedal, setzt den Gegner unter Druck und trifft in Minute 65 erneut. Alexander Kampitsch drückte den Ball aus ca. 8 Metern über deie Torlinie.  Kraig hat dann noch einige Chancen die Führung auszubauen, es bleibt aber bis zum Ende beim glatten 4:0 auch weil Sörg in der Schlussminute eine Riesenchance durch Kapitän Prenter, er traf das leere Tor nicht, versiebte.  Nach dem Schlusspfiff bejubelt Kraig 1b drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen Köttmannsdorf 1b. Sörg hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen Weitensfeld die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

 

Hannes Laßnig, Trainer Kraig 1b:  "Ein klarer und verdienter Sieg von uns, der in der Höhe noch höher ausfallen hätte können. Sörg hat zwar versucht hinten kompakt zu stehen, aber sie haben es nicht geschafft."

Carlo Wölbitsch, Trainer Sörg:  "Ein Feiertagskick von meiner Mannschaft. Kraig hat einen souveränen Sieg gelandet. Wäre besser gewesen, wenn wir auf einem 1. Maifest geblieben wären. Mit dieser indiskutablen Leistung werden wir gegen jeden Gegner Probleme haben, aber ich hoffe, dass es nächste Woche eine Reaktion gibt."

Die Besten: Bodner, Kloiber (beide VT), Eberdorfer (MF), Peternuss (ZMF) bzw. Keiner

SV Kraig 1b - SC Sörg

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten