Frantschach schließt die Saison mit einem Erfolgserlebnis gegen Keutschach/Maria Wörth ab

Keutschach/Maria Wörth
FC Frantschach

Am Samstag traf in der 25. Runde der 2. Klasse D der Tabellenelfte ASKÖ Keutschach/Maria Wörth vor heimischem Publikum auf den Tabellenachten FC Frantschach. Der ASKÖ Keutschach/Maria Wörth verlor in Runde 24 mit 0:3 gegen Ferlach 1b, während Frantschach 0:8 gegen die SG VST Völkermarkt/Diex Amateure 1b verlor. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte ASKÖ Keutschach/Maria Wörth mit 2:0 das bessere Ende für sich, doch diesmal drehte Frantschach den Spieß um.


Albin Besic trifft nach 20 Minuten

Albin Besic versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 20 Minuten: 0:1. Ein Solo von Besic durch die Keutschacher Abwehr und der Führungstreffer für Frantschach. In weiterer Folge macht Schiedsrichter Harald Fuhrmann einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Glatter Auswärtssieg

Brendon Kryeziu beweist in Minute 76 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 0:2. Wieder eine Soloaktion, diesmal von Kryeziu, der den Ball zum 2:0 für die Gäste ins Tor schießt. Dann zeigt Albin Besic nach 77 Minuten erneut keine Nerven und stellt auf 0:3, was dann auch der Endstand ist. Ein Weitschuss von ihm aus ca. 20 Metern geht direkt ins Kreuzeck. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und FC Frantschach darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

Bernhard Jantschgi, Obmann des FC Frantschach: "Gott sei Dank haben wir heute wieder einmal die drei Punkte geholt! Wir haben in den letzten Spielen einige Punkte liegen gelassen und heute haben wir wieder alles gegeben! Nach der zweiten Halbzeit sind die Keutschacher etwas eingegangen und wir haben uns den Sieg erkämpft. Im Endeffekt war das heute ein verdienter Sieg von uns und das mit nur 12 Mann. Das war heute unsere letzte Partie in der Saison. Wir wollten gewinnen, haben es geschafft und die Saison positiv abgeschlossen."
Die Besten: Keiner bzw. Anel Omerovic (Abwehr), Albin Besic (Sturm), Sedin Suljic (Mittelfeld)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Manuel Ninaus vom SV Lavamünd  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter