Frauen Kärntnerliga - Runde 2 kompakt

ligaportal.at wird in Zukunft auf vielfachen Wunsch hin auch verstärkt über die Frauenligen in Kärnten berichten. Neben einer Vorschau auf das kommende Wochenende wird es auch immer wieder kompakte Berichterstattungen über die abgelaufenen Spiele geben. Wir sind aber in diesem Fall sehr von ihren Informationen abhängig und ersuchen deshalb: Wenn Sie bei einem Spiel in Frauenunterliga oder Frauenkärntnerliga dabei sind, egal ob als Spielerin oder Trainer(in)/Betreuer(in), dann schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und versorgen Sie uns mit einigen Information über das jeweilige Spiel. Damit helfen Sie aktiv mit den Frauenfußball in Kärnten noch bekannter zu machen. Wir, die ligaportal.at Redaktion, bedanken uns im Voraus.

Sonntag, 25. August 2013, 10:30 Uhr; Sportplatz SC Landskron

SC Landskron  -  ASKÖ Fürnitz/Maria Gail
0:5  (0:2)

Tore: Melanie Haas (12.), Anna Fruhmann (16.), Tamara Sandbichler (49., 77.), Nicole Galle (74.)

Die Frauenmannschaft des ASKÖ Fürnitz / SV Maria Gail war die gesamte Spielzeit über in allen Belangen die reifere und routiniertere Mannschaft.
Die jungen Spielerinnen des SC-Landskron waren in dieser Partie bis auf wenige Ausnahmen überfordert.  Als bereits in der Minute 5 die Mittelfeldspielerin Ringswirth Sonja nach einem Foul von hinten mit einem Seitenbandriss im Knie vom Feld musste, war eine starke Verunsicherung bei vielen der jungen Spielerinnen von Landskron erkennbar. Im Mittelfeld übernahmen dann die Gäste sehr rasch das Kommando, wobei bei den ersten beiden Gegentreffern (Minute 12, 16) die gesamte Defensivabteilung von Landskron zögerlich und ohne Nachdruck agierte (die Tore fallen eher in die Kategorie „Geschenke“ ).
Weitere Wechsel  in der zweiten Spielhälfte brachten für Landskron leider keine Verbesserung im Spielaufbau, die wenigen besser gespielten Angriffe wurden von der Abwehr von Fürnitz / Maria Gail recht konsequent und kompromisslos gelöst .
Die Niederlage in dieser Höhe schmerzt zwar, geht aber in dieser Höhe auch in Ordnung. Es gilt bis zum schweren Auswärtsspiel am Sonntag gegen Spittal / Rothenthurn die jungen Mädls wieder aufzubauen und die Defensivarbeit  im Training zu verbessern, betonen die beiden Trainer der Frauenmannschaft des SC-Landskron.

Ligaportal.at bedankt sich herzlich bei Friedrich Ramschak (Trainer des SC Landskron) für den Spielbericht!

 

 

 

Sonntag, 25. August 2013, 13:00 Uhr; Dolimitenstadion Lienz

Rapid Lienz -  SV Spittal/Rothenthurn
0:0

Ein toller Erfolg für die Damen aus Lienz, die den Titelfavoriten mit aggressivem Forechecking und toller Mannschaftsleistung einen Punkt abluchsen konnten. Spittal Trainer Hubert Bründler war mit der harten Gangart der Osttirolerinnen nicht einverstanden, doch das war aus Sicht der Lienzer Mädels das richtige Rezept um gegen Spittal zu bestehen. Lienz Trainer Peter Strohmayer, übrigens auch ein ligaportal.at Redakteur, war nach dem Spiel begeistert von Einsatz und Willen seiner Mannschaft.

 

 

 

Sonntag, 25. August 2013, 18:00 Uhr, Karl Kornberger Stadion

SVG Bleiburg  -  ATUS Ferlach
3:0 (1:0)

 Tore: Lisa Podgronik (36., Elfer), Stefanie Urnik (50.), Jasmin Schliefnig (84.)

Bleiburg wurde seiner Favoritenrolle gerecht und siegte am Ende klar mit 3:0. In Halbzeit eins musste aber ein Strafstoß her, um das Spiel der Heimischen auf die richtige Schiene zu bringen.

 

 

Spielfrei: FC Feldkirchen/Magdalensberg 1b

 

 

Bitte unterstützen Sie uns mit ihren Information über den Frauenfußball in Kärnten und mailen Sie ihren Kurzbericht eines Spieles an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herzlichen Dank im Voraus!

 

 

von Redaktion