Frauen Kärntnerliga

Frauen Kärntnerliga - Runde 8 kompakt

ligaportal.at wird in Zukunft auf vielfachen Wunsch hin auch verstärkt über die Frauenligen in Kärnten berichten. Neben einer Vorschau auf das kommende Wochenende wird es auch immer wieder kompakte Berichterstattungen über die abgelaufenen Spiele geben. Wir sind aber in diesem Fall sehr von ihren Informationen abhängig und ersuchen deshalb: Wenn Sie bei einem Spiel in Frauenunterliga oder Frauenkärntnerliga dabei sind, egal ob als Spielerin oder Trainer(in)/Betreuer(in), dann schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und versorgen Sie uns mit einigen Information über das jeweilige Spiel. Damit helfen Sie aktiv mit den Frauenfußball in Kärnten noch bekannter zu machen. Wir, die ligaportal.at Redaktion, bedanken uns im Voraus.

Sonntag, 6. Oktober 2013, 10:30 Uhr; Sportplatz SC Landskron

altaltSC Landskron  -  ATUS Ferlach
0:0

Das Ergebnis geht so in Ordnung, es gab zwar seitens der Landskroner Mannschaft in spielerischer Hinsicht wiederum eine leichte Feldüberlegenheit (wie auch bereits beim Hinspiel in Ferlach im August). Bei der überaus defensiven Spielweise von Ferlach war es für die Landskroner Mädls äußerst schwierig in diesem Match überhaupt zu Torchancen zu kommen. Schüsse aus der zweiten Reihe wurden von der sehr guten Ferlacher Torfrau meist souverän entschärft, sie hatte aber bei einem Lattenschuss gegen Ende der ersten Hälfte das Glück auf ihrer Seite.
Positiv für Landskron ist, dass das Debakel der Vorwoche in Lienz keine größeren Nachwirkungen zeigte und dass durch Stefanie Robatsch (Kooperationsspielerin aus Wernberg) das Defensivverhalten der Viererabwehrkette wieder stabilisiert werden konnte.
Um den Klassenerhalt zu schaffen wird es für beide Teams notwendig sein, auch von anderen Mitstreitern Punkte zu ergattern. Ob dies Ferlach mit einer starken Defensive und guter Torfrau oder Landskron mit dem jungen Team eventuell mittels spielerischer Mittel gelingt, wird sich noch zeigen.

ligaportal.at bedankt sich bei Friedrich Ramschak herzlich für den Spielbericht!

 

 

Sonntag, 6. Oktober 2013, 13:00 Uhr; Dolomitenstadion Lienz

altaltRapid Lienz  -  ASKÖ Fürnitz/Maria Gail
3:1 (2:0)

Tore: Ingrid Wegscheider (22.), Katharina Ganzer (23.), Jessica de Zordo (63.) bzw. Tamara Sandbichler (57.)

 Glatter Sieg für die Elf aus Lienz. Mit einer guten Mannschaftsleistung konnten die Osttirolerinnen ihren guten Lauf fortsetzen und vor allem der Doppelschlag in Halbzeit eins von Wegscheider und Ganzer war spielentscheidend. Zwar kam Fürnitz nochmals heran, Jessica de Zordo setzte in Minute 63 aber den entscheidenden Todesstoß. Lienz Trainer Peter Strohmayer ist jedenfalls von seinen Mädels begeistert und freut sich vor allem über die tolle Kameradschaft und den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft. 

 

 

Sonntag, 6. Oktober 2013, 15:30 Uhr, Karl Kornberger Stadion

altaltSVG Bleiburg  -  FC Feldkirchen/Magdalensberg 1b
0:2 (0:0)

Tore: Katrin Illgoutz (76.), Celine Arthofer (85.)

Bleiburg konnte das Spiel gegen Feldkirchen/Magdalensberg lange offen halten, in der Schlussphase setzte sich der Favorit aber doch durch und ging als klarer 0:2 Sieger vom Platz. In der Tabelle sprangen die Gäste damit vorübergehend, da zwei Spiele mehr ausgetragen als Spittal/Drau, auf den ersten Rang.

 

 

Spielfrei: SV Spittal/Rothenthurn

 

 

Bitte unterstützen Sie uns mit ihren Information über den Frauenfußball in Kärnten und mailen Sie ihren Kurzbericht eines Spieles an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herzlichen Dank im Voraus!

 

 

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter