Frauen Kärntnerliga - Vorschau auf Runde 10

altligaportal.at wird in Zukunft auf vielfachen Wunsch hin auch verstärkt über die Frauenligen in Kärnten berichten. Neben einer Vorschau auf das kommende Wochenende wird es auch immer wieder kompakte Berichterstattungen über die abgelaufenen Spiele geben. Wir sind aber in diesem Fall sehr von ihren Informationen abhängig und ersuchen deshalb: Wenn Sie bei einem Spiel in Frauenunterliga oder Frauenkärntnerliga dabei sind, egal ob als Spielerin oder Trainer(in)/Betreuer(in), dann schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und versorgen Sie uns mit einigen Information über das jeweilige Spiel. Damit helfen Sie aktiv mit den Frauenfußball in Kärnten noch bekannter zu machen. Wir, die ligaportal.at Redaktion, bedanken uns im Voraus.

Sonntag, 20. Oktober 2013, 10:30 Uhr; Lederersportplatz Fürnitz

altaltASKÖ Fürnitz/Maria Gail  -  ATUS Ferlach

 

Die Gastgeberinnen sind in diesem Spiel klar zu favorisieren und wollen mit einem vollen Erfolg weiter an der Tabellenspitze dranbleiben. Ferlach überraschte zuletzt mit dem Unentschieden gegen Bleiburg und möchte auch in Fürnitz ungeschlagen bleiben. Im Hinspiel gab es einen 3:0 Erfolg für Fürnitz/Maria Gail.

Redaktionstipp: 3:1

 

 

 

Sonntag, 20. Oktober 2013, 13:30 Uhr; Dolomitenstadion Lienz

altaltRapid Lienz  -  FC Feldkirchen/Magdalensberg 1b

 

Die nächste schwere Aufgabe wartet auf die Osttirolerinnen. Trotz des verletzungsbedingten Ausfalles von Ingrid Wegscheider, rechnet Lienz Trainer Peter Strohmayer mit einem hartumkämpften Spiel und einem knappen Sieg seiner Girls. Die Gäste gewannen das erste direkte Duell in dieser Saison mit 4:2 und wollen auch aus Lienz Punkte mitnehmen.

Redaktionstipp: 2:0

 

 

 

Sonntag, 20. Oktober 2013, 15:00 Uhr, Sportplatz SC Landskron

altaltSC Landskron  -  SV Spittal/Drau / Rothenthurn

 

Landskron wird im Spiel gegen den Titelfavoriten aus Spittal wohl um die nächste klare Niederlage nicht herumkommen. Dennoch wollen die Ramschak Girls ihre Haut so teuer wie möglich verkaufen. Spittal liegt derzeit voll auf Meisterkurs und sollte wie schon im Hinspiel, dass man mit 14:0 gewinnen konnte, den nächsten klaren Erfolg einfahren.

 Redaktionstipp: 0:6

 

 

 

Spielfrei: SVG Bleiburg

 

 

Bitte unterstützen Sie uns mit ihren Information über den Frauenfußball in Kärnten und mailen Sie ihren Kurzbericht eines Spieles an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herzlichen Dank im Voraus!

 

 

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten