Frauen Kärntnerliga - Vorschau Runde 15

altligaportal.at wird in Zukunft auf vielfachen Wunsch hin weiter verstärkt über die Frauenligen in Kärnten berichten. Neben einer Vorschau auf das kommende Wochenende wird es auch immer wieder kompakte Berichterstattungen über die abgelaufenen Spiele geben. Wir sind aber in diesem Fall sehr von ihren Informationen abhängig und ersuchen deshalb: Wenn Sie bei einem Spiel in Frauenunterliga oder Frauenkärntnerliga dabei sind, egal ob als Spielerin oder Trainer(in)/Betreuer(in), dann schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und versorgen Sie uns mit einigen Information über das jeweilige Spiel. Damit helfen Sie aktiv mit den Frauenfußball in Kärnten noch bekannter zu machen. Wir, die ligaportal.at Redaktion, bedanken uns im Voraus.

Sonntag, 27. April 2014, 10:30 Uhr; Sportplatz ATUS Ferlach

ferlach atuslandskron scATUS Ferlach  -  SC Landskron

 

Das Kellerduell wird ganz bestimmt eine ganz heiße Partie, denn es geht um nicht weniger als den Abstieg bzw. wer jetzt die rote Laterne tragen muss. In den letzten Spielen mussten beide Mannschaften Niederlagen hinnehmen, so gesehen gibt es also keinen Favoriten. Das Hinspiel endete mit einem 0:0. Ein Remis würde in diesem Fall aber nur Landskron weiterhelfen.

Redaktionstipp: 1:1

 

 

 

Sonntag, 27. April 2014, 10:30 Uhr; Lederersportplatz ASKÖ Fürnitz

lienz rapidfuernitz askoeASKÖ Fürnitz/Maria Gail  -  Rapid Lienz

 

Papierform und Formkurve sprechen hier ganz klar für die Mädels aus Lienz. Einzig und alleine der Heimvorteil spricht ein wenig für Fürnitz. Die Favoritenrolle liegt also klar bei den Osttirolerinnen. Kann Fürnitz überraschen?  Hinspiel: 3:1 für Lienz. 

Redaktionstipp: 1:2 

 

 

 

Sonntag, 27. April 2014, 16:00 Uhr, Sportplatz SV Magdalensberg

fcfeldkirchenbleiburg svgSV Feldkirchen/Magdalensberg 1b  -  SVG Bleiburg

 

Die Heimmannschaft könnte mit einem Sieg in der Tabelle zu Spittal aufschließen. Auch wenn man dann ein Spiel weniger ausgetragen hätte, würde man zumindest den Druck auf den Tabellenführer aufrecht erhalten. Für Bleiburg setzte es zuletzt eine herbe 0:7 Klatsche gegen Spittal. So ein Ergebnis will man diesmal sicher vermeiden. Das Hinspiel endete mit einem 2:0 für Feldkirchen/Magdalensberg.

Redaktionstipp: 3:1

 

Spielfrei: SV Spittal/Rothenthurn

 

Bitte unterstützen Sie uns mit ihren Information über den Frauenfußball in Kärnten und mailen Sie ihren Kurzbericht eines Spieles an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herzlichen Dank im Voraus!

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten