Frauen Kärntnerliga - Runde 15 kompakt

ligaportal.at wird in Zukunft auf vielfachen Wunsch hin weiter verstärkt über die Frauenligen in Kärnten berichten. Neben einer Vorschau auf das kommende Wochenende wird es auch immer wieder kompakte Berichterstattungen über die abgelaufenen Spiele geben. Wir sind aber in diesem Fall sehr von ihren Informationen abhängig und ersuchen deshalb: Wenn Sie bei einem Spiel in Frauenunterliga oder Frauenkärntnerliga dabei sind, egal ob als Spielerin oder Trainer(in)/Betreuer(in), dann schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und versorgen Sie uns mit einigen Information über das jeweilige Spiel. Damit helfen Sie aktiv mit den Frauenfußball in Kärnten noch bekannter zu machen. Wir, die ligaportal.at Redaktion, bedanken uns im Voraus.

Sonntag, 27. April 2014, 10:30 Uhr; Sportplatz ATUS Ferlach

ferlach atuslandskron scATUS Ferlach  -  SC Landskron
3:0 (2:0)

Tore: Schummi (25.), Trattnig (44.), Wutte (82.) 

Das wird es dann für die Mädels des SC Landskron möglicherweise gewesen sein. Im 6-Punkte Spiel gingen die Damen des ATUS Ferlach als klarer 3:0 Sieger vom Platz und konnten so dem SC Landskron die rote Laterne übergeben. Es sind zwar noch einige Runden zu spielen, doch am Ende könnte genau diese Niederlage den Abstieg für die Landskronerinnen bedeuten.   

 

 

Sonntag, 27. April 2014, 10:30 Uhr; Lederersportplatz ASKÖ Fürnitz

lienz rapidfuernitz askoeASKÖ Fürnitz/Maria Gail  -  Rapid Lienz
5:0 (1:0)

Tore: Münzer (12.), Taschwer (47.), Marko (68.), Bernardi (84.), Samardzic (84.); Gelb-Rot: Ganzer (Lienz; 53.)

 

Fürnitz konnte hier einen überraschend klaren Erfolg feiern. Nachdem das Spiel nach 45 Minuten noch recht offen war, konnten die Lienzerinnen den Ausschluss von Katharina Ganzer nicht kompensieren und liefen in ein kleines Debakel.

 

 

Sonntag, 27. April 2014, 16:00 Uhr, Sportplatz SV Magdalensberg

fcfeldkirchenbleiburg svgSV Feldkirchen/Magdalensberg 1b  -  SVG Bleiburg
6:1 (4:0)

Tore: Jandl (19.), Oraze (25., 30.), Arthofer (57., 82), Veratschnig (41., Eigentor) bzw. Rasbernig (63.) 

Für Bleiburg setzte es die nächste herbe Niederlage und die Mädels aus Magdalensberg konnten mit diesem klaren Erfolg zumindest den Druck auf Spittal/Drau aufrecht erhalten. In der Tabelle liegen sie jetzt nämlich punktegleich mit ihnen an der zweiten Stelle, haben allerdings ein Spiel mehr ausgetragen.

 

Spielfrei: SV Spittal/Rothenthurn

 

Bitte unterstützen Sie uns mit ihren Information über den Frauenfußball in Kärnten und mailen Sie ihren Kurzbericht eines Spieles an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herzlichen Dank im Voraus!

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten