Neuer Zwischenstand: Voting-Boom mit 35.000 (!!) Stimmen in den ersten zwei Wochen!

Seit Freitag, dem 17. Jänner, sind die Wahlurnen in ganz Kärnten geöffnet und die beliebteste Frauenmannschaft des Bundeslandes wird gewählt. Bislang wurden insgesamt 34.676 (!!) Stimmen abgegeben und mehr als 1.200 (!) Mal wurde der Facebook "Gefällt mir"-Button geklickt. Die Wahl ist aber noch lange nicht zu Ende, denn bis 15. Februar hat man die Möglichkeit seine Lieblingsfrauenmannschaft der Hinrunde 2013/2014 zu wählen und ihr zu einem Teambuildingwochenende auf der Panoramahütte Bad Kleinkirchheim zu verhelfen.  

  header

 

Hier kommen die ersten fünf zurzeit in Führung liegenden Mannschaften. Aber eines vorweg - die Wahl läuft noch bis 15. Februar, also haben auch noch alle Teams die Möglichkeit sich den ersten Rang und damit den Hauptpreis, zu holen. 

 

Platzierung Stand Dienstag, 4. Februar 2014 14:00 Uhr: 

Platz Mannschaft Stimmen Liga
1. SV Union Raiba Ruden 8.776 Frauen Unterliga
2. SV Himmelberg 8.380 Frauen Unterliga
3. Rapid Lienz 3.800 Frauen Kärntnerliga
4. FC Feldkirchen/Magdalensberg 1.617 Frauen 2. Liga
5. ATUS Ferlach 1.363 Frauen Kärntnerliga

 

Zwischenstand: Am meisten Stimmen wurden abgegeben in:

Platz Liga
Stimmen
1 Frauen Unterliga 19.752
2 Frauen Kärntner-Liga   5.994
3 Frauen Bundes- und 2. Liga   2.936

 

 Hier gehts zur Wahl!


Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Maximilian Holz von der SG Gitschtal hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 43 (Runde 12) die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter