Frauen Unterliga

Frauen Unterliga - Vorschau Runde 19

ligaportal.at wird in Zukunft auf vielfachen Wunsch hin auch verstärkt über die Frauenligen in Kärnten berichten. Neben einer Vorschau auf das kommende Wochenende wird es auch immer wieder kompakte Berichterstattungen über die abgelaufenen Spiele geben. Wir sind aber in diesem Fall sehr von ihren Informationen abhängig und ersuchen deshalb: Wenn Sie bei einem Spiel in der Frauenunterliga oder Frauenkärntnerliga dabei sind, egal ob als Spielerin oder Trainer(in)/Betreuer(in), dann schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und versorgen Sie uns mit einigen Information über das jeweilige Spiel. Damit helfen Sie aktiv mit den Frauenfußball in Kärnten noch bekannter zu machen. Wir, die ligaportal.at Redaktion, bedanken uns im Voraus.

Sonntag, 25. Mai 2014, 9:00 Uhr; Sportplatz Rothenthurn

rothenthurn SVhimmelberg svSV Rothenthurn/Spittal  -  SV Himmelberg

Letzte Spiele: 3:3; 0:0

Rothenthurn spielte eine recht passable Saison und wird mit einem Heimsieg den dritten Tabellenplatz absichern wollen. Den Vorzeichen nach sollte es aber eine recht enge Partie werden und auch die letzten direkten Begegnungen endeten jeweils Unentschieden.

Redaktionstipp: 2:2

 

 

Sonntag, 25. Mai 2014, 10:30 Uhr; Sportplatz SV Ruden

ruden SVfcfeldkirchenSV Union Ruden  -  FC Feldkirchen/KSK Wörthersee 1b

 Letzte Spiele: 1:5; 2:1

Die KSK Damen haben sich im Winter toll weiterentwickelt und werden ihren tollen Lauf mit einem Auswärtssieg prolongieren wollen. Ruden hatte im Frühjahr arge personelle Probleme, erfing sich zuletzt aber wenigstens ein bisschen und konnte zumindest gegen St. Paul ein Remis holen. Die Favoritenrolle liegt diesmal bei den Gästen, aber Ruden hat den Gegner in der heurigen Saison schon einmal geschlagen und wird diesen Erfolg natürlich wiederholen wollen.  

Redaktionstipp: 2:3

 

 

Sonntag, 25. Mai 2014, 15:00 Uhr, Sportanlage Frauenstein

kraig hirter svst.jakob r. SVSV Hirter Kraig  -  SV St. Jakob/Ros.

Letzte Spiele: 0:15; 0:16 

St. Jakob/Ros. ist nachwievor der Titelkandidat Nummer eins und wird sich aller Voraussicht nach gegen das abgeschlagene Tabellenschlusslicht keine Blöße geben. Den Gästen sitzt aber Sirnitz im Nacken und die letzten Runden werden sicher noch einiges an Spannung bringen. Für Kraig heißt es eigentlich nur die Niederlage in erträglichem Rahmen zu halten.

Redaktionstipp: 0:6

 

 

Sonntag, 25. Mai 2014, 16.00 Uhr, Sportplatz Sga Sirnitz

sirnitz SGAst.paul ASCSGA Sirnitz  -  ASC St. Paul

Letzte Spiele: 1:2; 2:4

Sirnitz machte mit tollen Leistungen in den letzten Runden die Meisterschaft nochmals spannend und wird den Druck auf St. Jakob mit einem Heimsieg aufrecht erhalten wollen. St. Paul befindet sich aber im Aufwind und deshalb wird diese Aufgabe für die Heimelf sehr schwer werden. Wenn man aber wirklich noch Meister werden will, darf St. Paul keine Hürde sein.  

Redaktionstipp: 2:1

 

 

Bitte unterstützen Sie uns mit ihren Information über den Frauenfußball in Kärnten und mailen Sie ihren Kurzbericht eines Spieles an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Herzlichen Dank im Voraus!

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten