ÖFB-Frauenliga: Vorschau Runde 7

frauenligaDie siebente Runde in der ÖFB-Frauenliga steht vor der Tor, es geht in vier spannenden Partien um die nächsten Punkte. Im Nachzüglerduell zwischen LUV Graz und Kleinmünchen wird sich zeigen, wer sein Tief überwinden kann. Wieder spielfrei sind übrigens die Carinthians Soccer Women, deren Spiel gegen Spratzern in den November verschoben wurde.

 

Sonntag, 13. Oktober, 12:00 Uhr: FC Wacker Innsbruck - SK Sturm Graz Damen /Stattegg

innsbruck fc wackerDie Innsbruckerinnen gehen als klare Favoritinnen in diese Partie, obwohl sich die Sturm Graz Damen langsam aber sicher in der Liga einfinden. Wacker Innsbruck musste zuhause noch keine Niederlage hinnehmen, konnte in allen drei Spielen punkten. Die Steirerinnen feierten den einzigen Sieg in dieser Saison auswärts, vielleicht ist das ein gutes Omen.

 

 

Sonntag, 13. Oktober, 12:30 Uhr: McDonalds LUV Graz - Union Kleinmünchen

kleinmuenchen uniongraz luv damenDas Duell der Nachzügler wird ein spannendes, immerhin wollen beide Teams endlich wieder punkten. In der letzten Saison gab es gegeneinander durchwegs knappe Ergebnisse, das jeweilige Auswärtsteam hatte die Nase vorne. Die Grazerinnen haben aber zuhause noch keinen Punkt geholt, es wird also Zeit. Kleinmünchen ist auswärts ebenfalls schwach, ein Punkt aus zwei Spielen ist die bisherige Ausbeute.

 

 

Sonntag, 13. Oktober, 13:00 Uhr: FC SHT Südburgenland - NÖSV Neulengbach Pfl. Beer

neulengbach svsuedburgenland fcWie in jedem Spiel ist Neulengbach der haushohe Favorit, aber auch Favoriten können einmal straucheln. Südburgenland hat erst ein Heimspiel absolviert und damals eine Niederlage kassier, bei Neulengbach musste noch kein Punkt abgegeben werden.

 

Sonntag, 13. Oktober, 13:30 Uhr: USC Landhaus - SKV Altenmarkt

landhaus sc
In der letzten Saison waren die Kickerinnen von Landhaus jenen von Altenmarkt in beiden direkten Duellen überlegen. Es gab auch immer jede Menge Tore zu sehen. Noch dazu ist Landhaus in dieser Saison zuhause noch ohne Punktverlust, da will man sicherlich anschließen. Altenmarkt muss auswärts noch zeigen, was man kann.

 

von Almut Smoliner

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten