LUV Graz vs. Kleinmünchen: Eine Punkteteilung die keinem hilft

graz luv damenkleinmuenchen unionIn der ÖFB-Frauenliga stand am Sonntagnachmittag die Partie zwischen McDonalds LUV Graz und der Union Kleinmünchen auf dem Programm, beide Mannschaften brauchen dringend Punkte um von den hinteren Plätzen wegzukommen. Die Gäste gingen zwar durch einen schnellen Treffer in Führung, LUV Graz kämpfte aber bis zur letzten Minute und das machte sich am Ende bezahlt, das 1:1 fiel in der 89. Minute.

Gäste sind spielbestimmend

Für beide Teams ist der Saisonverlauf bisher alles andere als gut, die Damen aus Graz haben zumindest schon den ersten Saisonsieg gefeiert, bei der Union Kleinmünchen sieht es zurzeit ganz düster aus, erst ein Punkt konnte geholt werden, damit liegt man am Ende der Tabelle. Viel vorgenommen haben sich also beide Mannschaften für diese Partie, besser in die Begegnung starten dann die Gäste von Kleinmünchen, denn in der zwölften Minute darf man sich über die Führung freuen, Melina Mares trifft zum 1:0. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit hat die Gastelf mehr vom Spiel, es gibt vielleicht auch die eine oder andere Chance auf den zweiten Treffer, der aber nicht gelingen will. Bei LUV Graz gibt es nur Halbchancen und so bleibt es beim knappen Vorsprung für Kleinmüchen.

LUV Graz mit Glück zum Ausgleich

Nach dem Seitenwechsel ändert sich nicht viel am Spielverlauf, es gibt den einen oder anderen Vorstoß in den gegnerischen Strafraum, wobei Kleinmünchen sicherlich die zwingenderen Möglichkeiten vorfindet, um die Partie vorzeitig zu entscheiden. LUV Graz kämpft zwar um den Ausgleich und in der 89. Minute ist es dann soweit, nach einem Gestocher im Strafraum bringt Kleinmünchen den Ball nicht weg und so netzt Susanne Ehgartner zum 1:1 ein. Dabei bleibt es, die Kickerinnen von Kleinmünchen kommen einfach nicht in Fahrt, bleiben weiterhin das Schlusslicht der Liga.

Andrea Binder (Sektionsleiterin Union Kleinmünchen): "Wir haben ganz brav gespielt, hätten den Sack einfach früher zumachen müssen, die Chancen waren da. Am Ende hat LUV Graz Glück gehabt, wir haben den Ball einfach nicht wegbekommen."

Weitere Ergebnisse:

FC Wacker Innsbruck - SK Sturm Graz Damen/Stattegg 3:0
FC SHT Südburgenland - NÖSV Neulengbach Pfl. Beer 1:5
USC Landhaus - SKV Altenmarkt 0:2

von Almut Smoliner

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten