Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Impressum

Nach starkem Beginn geht St. Urban in Guttaring unter

ATUS Guttaring
SV St. Urban

Am Sonntag traf in der 8. Runde der 1. Klasse C der Tabellensiebte ATUS KM Bau Guttaring vor heimischem Publikum auf den Tabellensechzehnten SV St. Urban. Der ATUS KM Bau Guttaring verlor in Runde 7 mit 2:4 gegen den ATUS Feistritz/R., während St. Urban 1:1 gegen SG KSK Wörthersee remisierte. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SV St. Urban mit 5:0 das bessere Ende für sich, doch diesmal drehte Guttaring den Spieß um.


Bajro Besic stellt auf 1:0

St. Urban geht aggressiv eingestellt in das Spiel und kommt auch zu einigen Chancen, die jedoch nicht genützt werden. Nach ca. 15 Minuten erfängt sich Guttaring dann aber und nimmt das Heft in die Hand. Nach 28 Minuten bleibt der Tormann der Gäste nur zweiter Sieger und Bajro Besic trifft zum 1:0. In der ersten Halbzeit griff der Unparteiische insgesamt drei Mal zum gelben Karton (Philipp Kandut 11.; Alibek Bekmurzaev 27.; Daniel Stranig 44.) Nach 46 Minuten schickt Schiedsrichter Johann Vodiunig beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Am Ende doch eine ganz klare Sache

Bajro Besic trifft in der 55. Minute zum 2:0 für den ATUS Guttaring und lässt die heimsichen Zuschauer jubeln. Uwe Klaming nützt in Minute 58 einen Strafstoß und verwertet zum vorentscheidenden 3:0. In weiterer Folge wird Thomas Kreuter in der 62. Minute verwarnt und sieht die gelbe Karte. Bajro Besic zeigt in der 80. Minute erneut bzw. zum dritten mal seine Qualitäten in der Offensive und stellt mit einem satten Schuss ins linke Kreuzeck auf 4:0. In der 82. Minute bekommt Daniel Sommeregger die gelbe Karte vor die Nase gehalten. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht Guttaring als Sieger vom grünen Rasen und besiegt den SV St. Urban mit 4:0. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den SC Kappel beweisen, St. Urban trifft auf die Treibach Juniors und hofft auf einen Sieg.

Andreas Sallinger, Funktionär Guttaring: "In den ersten fünfzehn Minuten gerieten wir etwas unter Druck. St. Urban war körperlich gut drauf und fand die besseren Möglichkeiten vor. Dann nahmen wir die Zügel in die Hand, ließen den Gegner zu keinen Chancen mehr kommen und in den letzten zwanzig Minuten lief St. Urban nur mehr dem Ball hinterher. Es war ein nie gefährdeter Sieg, denn St. Urban hatte nur eine sehr gute Chance und wir hätten höher gewinnen können, wenn wir im Abschluss konsequenter gewesen wären."

Die Besten: Bajro Besic (Sturm), Marcel Jaritz (Tor), Alexander Prasser (Verteidigung), Uwe Klaming (Mittelfeld)

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung