Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Kärntner Liga

Bleiburg beendet mit Kantersieg Serie von Spittal

bleiburg_svg.jpgspittal-drau_svs.jpgIn der 24.Runde der Kärntner Liga duellierten sich der SVG Bleiburg und das Sensationsteam der Frühjahrssaison, SV Spittal/Drau am Sportplatz Bleiburg vor 150 Zusehern. Die noch ungeschlagenen Spittaler reisten mit breiter Brust nach Bleiburg und wollten ihre Serie weiter ausbauen. Doch das Team von Trainer Thomas Höller ließ nichts anbrennen und feierte einen glatten 4:0 - Kantersieg. Während es in Halbzeit eins nur einen Treffer durch Thomas Franz Höller gab (17.), schalteten die Hausherren im zweiten Umlauf den Turbo ein und schossen Bleiburg mit einem Doppelschlag von Daniel Wriessnig (67./69.) und dem Schlusspunkt durch Martin Jakob Breitfuss (85.) ab.

Bleiburg schockiert Überraschungsteam

Die Partie beginnt sehr ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften kann sich entscheidende Vorteile erkämpfen. Doch das ändert sich schnell, in Minute 17 dürfen die Bleiburger Fans erstmals an diesem Frühlingsnachmittag jubeln. Nach einem Freistoß trifft Thomas Franz Höller zur 1:0 - Führung, die Gäste sind nun schockiert. Nach diesem Treffer ist Bleiburg lockerer, erarbeitet sich mehr Spielanteile. Schnelle Spielzüge ermöglichen der Heimmannschaft immer wieder gefährliche Aktionen, Spittal kommt nur schwer ins Spiel. Mit diesem knappen 1:0 gehen die beiden Teams dann auch in die Kabinen, alles ist noch offen. 

Doppelpack für Wriessnig

Halbzeit zwei beginnt chancenarm, bis zur 67. Minute gibt es keine nennenswerten Chancen zu bestaunen. Doch dann kommt es zum Doppelschlag durch Daniel Wriessnig. Zuerst erhöht der Bleiburger zum 2:0 für seine Elf, per Kopfball befördert er den Ball ins Tor von Spittal-Goalie Dario Pick. In der Hintermannschaft der Gäste brennt es nun, nur zwei Minuten später gelingt dem frisch gebackenen Torschützen sein zweiter Treffer des Tages (69.) und erhöht damit auf 3:0. Das Spiel nimmt nun mehr Tempo auf, doch Spittal kann nicht in die totale Offensive gehen, versucht auch hinten, kein Tor mehr zu bekommen. Die endgültige Entscheidung gelingt dann Martin Jakob Breitfuss kurz vor Schluss (85.), die Bleiburger feiern ein 4:0 gegen das Überraschungsteam des Frühlings, die Spittaler Serie ist jäh beendet.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung