Drei Neue in Ferlach

ferlach.jpgMit 18 Punkten überwintern die Ferlacher auf Rang zehn der Tabelle und sind damit bestplatzierter Aufsteiger. Damit das auch so bleibt, gibt es drei Neuzugänge zu vermelden, alle drei mit Ferlacher Vergangenheit. Alen Rajkovic kommt von der DSG Sele Zell aus der Unterliga Ost, wo er im Herbst in zehn Spielen über die volle Distanz auf dem Feld stand und dabei zwei Tore erzielen konnte. Zudem werden Patrick Uschnig (DSG Ferlach) und Petar Maric (WAC/St. Andrä Amateure) den ATUS verstärken. Mit Blaz Puc (5 Tore) wird der drittbeste Ferlacher Torschütze der Herbstrunde den Verein Richtung Slowenien verlassen. Zudem wechselt Tobias Oblak nach St. Margarethen/Rosental.

Zur Transferübersicht der Kärntner Liga...

Und hier geht's zu den Vorbereitungsplänen...

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten