SV Spittal/Drau will mit Murat Veliu in höhere Tabellenregionen

Der SV Spittal/Drau aus der Kärntnerliga konnte in den letzten Tagen einen spektakulären Transfer landen. Als Tabellenzehnter der abgelaufenen Meisterschaft will man die Messlatte nun neu anlegen und sich in höhere Regionen orientieren. Mit der Neuverpflichtung von Murat Veliu hat man sich vor allem eine extrem wichtige Offensivoption ins Boot geholt.

Obmann Schöffmann höchst erfreut

Am vergangenem Samstag konnte die Spittaler Delegation (Obmann und sportlicher Leiter) direkt im Garten von Murat Veliu die Vertragsunterzeichnungen anfertigen und damit einen großen Coup landen.
"Wir haben gehört, dass Murat nicht mehr beim SAK spielt. Unser Trainer kennt ihn gut und so haben wir uns auf den Weg nach Klagenfurt gemacht. Viele hatten ihn die Türe eingerannt (Ferlach, Köttmannsdorf, Treibach), aber wir sind heilfroh, dass er bei uns gelandet ist. Weiteres geben wir noch die Verpflichtungen von Stranner (VSV) und die Zwangserwerbung von Klug (WAC) an. Unsere Neuverpflichtungen sind junge Nachwuchsspieler und Murat wird uns sicherlich viel weiterhelfen können"- so der Obmann Helmut Schöffmann mit erfreulicher Stimme.Sobe web A57649
Foto: Murat Veliu hier noch im SAK-Trikot gegen Spittals Denin Matoruga

Nummer eins in Oberkärnten

"Die Ziele sind ganz klar, wir wollen in Oberkärnten wieder die Nummer eins werden. Da haben wir mit Lendorf aber einen ganz harten Brocken, wir müssen uns auch erst einspielen. Nach obenhin ist es aber noch zu früh und auch eine finanzielle Sache. Wir wollen uns aber auf jeden Fall um fünf Plätze verbessern, wenngleich wir einen sehr jungen Altersdurchschnitt haben"- so Schöffmann abschließend.

 
Ligaportal bedankt sich für die bisherige Zusammenarbeit, wünscht alles Gute in der Kärntnerliga, eine erholsame "Verschnaufpause" und vor allem eine verletzungsfreie „Vorbereitung“!

 

Foto: Sobe

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Kärnten

Gewinner der Runde

Mario Tarmann von der WSG Radenthein  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 34 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter