Kärntner Liga

Mit einem tollen Finish rettete der SV St. Jakob/Ros. seine Herbstsaison noch!

Das zweite Jahr ist für einen Aufsteiger meistens das schwerste und diese Mähr bewahrheitete sich auch im Falle des SV St. Jakob im Rosental wieder. Nach einem ganz schwierigen Saisonstart konnte sich die Elf von Trainer Alexander Suppantschitsch erst in den letzten Wochen rehabilitieren und erreichte mit 19 Punkten am Konto den 11. Platz in der Abschlusstabelle der Kärntnerliga

Schwieriger Saisonstart

"Die Hinrunde war sehr schwierig für uns. Nach dem super ersten Jahr haben wir gleich im ersten Spiel gegen Köttmannsdorf unseren Tormann mit einer Verletzung verloren und Christian Michor hat uns dann 12 Runden gefehlt. Die Abwehr war zu Beginn auch nicht so sattelfest wie gewohnt und deshalb hatten wir dann große Schwierigkeiten", blickt Trainer Alexander Suppantschitsch auf einen holprigen Saisonstart zurück.

Versöhnliches Saisonende

"Natürlich waren die drei Siege gegen Ende absolut Spitze, weil wir nach diesen vielen Niederlagen nicht mit den Siegen gegen die Spitzenmannschaften Maria Saal und Köttmannsdorf, dazu kam noch der Auswärtssieg in Wölfnitz, rechnen konnten. Aber die Mannschaft hat sich nie aufgegeben und damit selbst belohnt", berichtet Suppantschitsch stolz.  

Sobe web A80747

Foto (Sobe): Das Bild täuscht - Marco Koller und Co. waren gegen Köttmannsdorf obenauf!

Keine Transfers geplant

"Wir haben ja bereits im Herbst mit vielen jungen Spielern gespielt und werden es auch im Frühjahr so machen. Wir müssen aber wieder stabiler werden und natürlich den möglichen Abstieg verhindern", gibt es nur eine Blickrichtung für den SV St. Jakob, nämlich nach oben.

Trainingslager

"Wir fahren heuer Anfang März nach Rovinj auf Trainingslager und werden uns hier perfekt vorbereiten", schließt Alexander Suppantschitsch optimistisch ab.

 

 Skibetrieb täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr -  Innerkrems: Näher als Du denkst!innerkrems

 

ligaportal.at wünscht allen Spielern und Funktionären ein gutes neues Jahr sowie vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Jonas Warmuth vom SK Treibach hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter