Kärntner Liga

Der Aufsteiger tat sich schwer, aber Wölfnitz will die Klasse unbedingt halten!

Der ASKÖ Wölfnitz stieg im Sommer in die Kärntnerliga auf und tat sich in der ersten halben Saison in der neuen Liga recht schwer. Nur zwei Siege und fünf Unentschieden konnte man in den 16 bisherigen Spielen verbuchen und so überwintert man mit mageren 11 Punkten am 15. Platz, was akute Abstiegsgefahr bedeutet. Klar, dass in den Köpfen der Wölfnitzer jetzt rein der Klassenerhalt das Sagen hat und auch wenn man weiß, wie schwer dieses Vorhaben wird, verliert man den Mut und den Glauben daran nicht.  

Es wird schwer

"Man hat es als Aufsteiger immer schwer und natürlich hätten wir gern mehr Punkte am Konto", bringt es Michael Geyer, der Trainer des ASKÖ Wölfnitz gleich auf den Punkt. "So wird es ganz schwierig im Frühjahr und unser vorangiges Ziel ist natürlich der Klassenerhalt", gibt der Coach aber auch gleich den Weg vor.

Wichtige Vorbereitung

"Wir werden uns natürlich speziell auf den Kampf um den Klassenerhalt vorbereiten", wird in Wölfnitz dem Klassenerhalt sicher alles untergeordnet. Wölfnitz erzielte in den 16 Spielen im Herbst nur 17 Tore, was zusammen mit Bleiburg den schwächsten Wert bedeutet. Die Offensive muss also gestärkt werden und da kommen dann ein paar neue Spieler gerade recht. 

Sobe web A77629

Foto (Sobe): Hat ein beinhartes Frühjahr vor sich: Wölfnitz-Coach Michael Geyer!

Ein prominenter Heimkehrer

"Mit Günther Zussner kommt ein Altbekannter retour zu Wölfnitz. Stefan Gradischnig von Maria Saal und Patrick Leczek von Schiefling werden uns im Frühjahr ebenso verstärken", freut sich Michael Geyer. Vor allem "Tormaschine" Zussner - 13 Tore im Herbst für den SV Tainach -  könnte im Frühjahr der wichtige Baustein sein, der in der Offensive fehlte.

Trainingslager

"Von 28. Februar bis 03. März sind wir auf Trainingslager in Medulin. Da holen wir uns den letzten Schliff, um dann gewappnet in den Kampf um den Klassenerhalt zu gehen", schließt Trainer Michael Geyer motiviert ab. 

 

 Skibetrieb täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr -  Innerkrems: Näher als Du denkst!innerkrems

 

ligaportal.at wünscht allen Spielern und Funktionären ein gutes neues Jahr sowie vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter