Beim SV Spittal herrscht Aufbruchstimmung - Neues Vorstandsmitglied mit großen Zukunftsplänen

Der Kommunikations-Profi und Unternehmer Michael Pech will den SV Spittal aus der Kärntnerliga bis zum 100 Jahre Jubiläum zu einer überregional bekannten Marke ausbauen.
Mit einer Neuverpflichtung in der Vereinsspitze setzt SV Spittal Obmann Gerald Gadnik den nächsten Schritt in eine erfolgreiche Zukunft des Oberkärntner Traditionsklubs: Neues Vorstandsmitglied für die Bereiche Kommunikation, Marketing und PR ist ab sofort der aus Spittal stammende Unternehmer Michael Pech. Vor allem im Hinblick auf das 100 Jahre Jubiläum im Herbst 2021 soll der Marketingexperte, dessen österreichweit agierende Agentur DREAMS HAPPEN ihren Sitz in Graz hat, den SV Spittal wieder zu einer Marke mit überregionaler Strahlkraft ausbauen.

Sanierung der Stadion-Infrastruktur das wichtigste Projekt

„Über Generationen hinweg hat der SV Spittal die Menschen in der Region begeistert. Diese Emotionen wollen wir in Verknüpfung mit dem einmaligen Ereignis des 100 Jahre Jubiläums wieder wecken“, so Pech. Ein Konzept liegt bereits vor, die Frühjahrssaison 2020 wird zur Vorbereitung genutzt und ab Sommer 2020 die ersten Aktionen gestartet: So wird der Verein u.a. in einer Social-Media-Kampagne SVS-Legenden der vergangenen Jahrzehnte vor die Kamera holen, zudem soll es gemeinsame Fan-Aktionen mit österreichischen Traditionsklubs geben und natürlich auch das wichtige Projekt der Sanierung der Stadion-Infrastruktur vorangetrieben werden. „Das Ziel ist es, den SV Spittal bis zur Jubiläumssaison 2021/22 für Fans und Sponsoren so attraktiv so gestalten, um damit weiterführend auch wieder sportlich höhere Ziele zu ermöglichen“, so Pech.

svsneu

Foto: SV Spittal

Für Obmann Gerald Gadnik und Finanzvorstand Christian Kollenz, die den SV Spittal in den vergangenen fünf Jahren auch wirtschaftlich wieder auf stabile Beine gestellt haben, ist die Verpflichtung des neuen Vorstandsmitglieds ein weiterer Mosaikstein in ihrer positiven Arbeit für den Klub, der mit 200 Nachwuchsspielern heute zu einem der wichtigsten Ausbildungsvereine im Kärntner Fußballsport zählt. „Wir sind glücklich, mit Michael Pech nun einen Marketingprofi in unseren Reihen zu haben, der den SV Spittal seit Kindesbeinen an im Herzen trägt“, so Gadnik.

Der Vorstand des SV Spittal besteht damit nun aus vier Personen: Obmann Gerald Gadnik, Kassier Christian Kollenz, Schriftführer Robert Stadler und nun Michael Pech. Präsident ist seit 2018 der Spittaler Juwelier David Tschikof. Sportlicher Leiter ist Wolfgang Oswald, Trainer der Kampfmannschaft Rudi Schönherr.

innerkrems

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten