Stefan Weitensfelder vom SV Kraig: "Hoffe, wir können bald wieder über das schönste Hobby der Welt sprechen!"

Die Coronakrise hat auch den Kärntner Fußball fest im Griff und stellt alle Vereine vor sehr schwierige Aufgaben. Stefan Weitensfelder, Trainer des SV Hirter Kraig aus der Kärntnerliga, verschwendet im Moment aber keinen Gedanken an den Fußball, sondern hofft einfach, dass man diese schwierige Zeit gut übersteht und alle Mitgleider seines Vereines gesund bleiben.

bannerdabringer

Fußball ist jetzt zweitrangig

"Zuerst einmal kann mit heutigem Datum noch keiner Sagen, was wirklich in den nächsten Wochen passieren wird. Man sieht in dieser Situation halt nur ganz deutlich, dass Fußball ein Hobby ist und wir einfach ganz andere wichtige Entscheidungen in solch einer Situation treffen müssen. Wir alle haben die Verantwortung gegenüber unseren Eltern und Großeltern. In dieser Situation ist alles zu tun, um sie zu schützen", erklärt Weitensfelder.

Kleines Trainingsprogramm für zuhause

"Ob, oder wie die Meisterschaft jetzt weiter verlaufen wird, ist in dieser Situation wirklich nicht wichtig und ich hoffe, dass keiner der Vereine jetzt anders denkt", sagt der Kraiger Trainer und ergänzt: "Meine Spieler haben ein kleines Programm für zu Hause bekommen. Aber noch mehr wünsche ich mir, dass es ihnen und ihren Familien einfach gut geht und sie von diesem Virus verschont bleiben!"

Sobe web A95704

Foto (Sobe): Stefan Weitensfelder, Trainer des SV Hirter Kraig

"Das schönste Hobby der Welt"

"Ich wünsche allen Vereinen alles erdenklich Gute und ich hoffe, wir können in ein paar Wochen schon wieder mehr über das schönste Hobby der Welt „Fußball“ sprechen!"

 

ligaportal.at wünscht allen Vereinsmitgliedern, Fußballfans und deren Familien in dieser Situation alles erdenklich Gute. Vielen Dank, dass ihr unserem Portal treu bleibt. 


Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Roman Brenndörfer von SV Draschitz hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 44 (Runde 13) die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter