Saisonstart im Unterhaus wird immer wahrscheinlicher - Brief aus dem Sportministerium macht Hoffnung!

Eine gute Nachricht verbreitet soeben der Kärntner Fußballverband. Der Saisonstart für den Nachwuchs- und Amateurbereich wird immer wahrscheinlicher. Nach der Intervention des Kärntner Fußballverbandes beim Sportministerium durch Präsident Mag. Klaus Mitterdorfer, kam nun eine durchaus positiv zu bewertende Antwort. Sollten sich die Fallzahlen als stabil erweisen, steht einem Saisonstart im August, oder vielleicht spätestens September wohl nichts mehr im Wege.

Hier die Antwort des Sportministeriums im Detail: 

Antwort auf meine Schreiben vom 20. Mai und 25. Mai bezüglich der Aufrechterhaltung des Nachwuchs- und Amateurfußballs!
Man teilt unsere Einschätzungen und Sorgen (wenn im Sommer/Herbst 2020 nicht gespielt werden kann, ist das wirtschaftliche „Überleben“ vieler Vereine nicht mehr möglich; unzählige fußballbegeisterte junge Menschen verlieren damit ihre „sportliche Heimat“ und haben keine sinnvolle Lebens- und Freizeitgestaltung mehr) zu 100% und möchte auch unsere Ziele (Meisterschaftsbetrieb im Sommer/Herbst 2020 im Nachwuchs- und Amateurbereich) kurz- und mittelfristig erreichen.

Sobe web A86660

Foto (Sobe): Die Interventionen von KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer scheinen Früchte zu tragen!

Positiver Trend bei den Fallzahlen als logische Vorgabe 

Wenn sich der positive Trend bei den COVID-Fallzahlen der vergangenen Wochen fortsetzt, sind weitere Lockerungen bis hin zum Mannschaftstraining ohne Einschränkung (zb kombiniert mit Dokumentationspflicht der Trainingsbeteiligung) möglich, ja sogar sehr wahrscheinlich.Für den wichtigen Faktor der Planungssicherheit strebt das Ministerium an, Mitte Juni die weitere Vorgehensweise bekanntzugeben. Zu diesem Zeitpunkt sind die Auswirkungen der Mai-Lockerungen sichtbar, die Ergebnisse einer umfassenden COVID-Studie liegen vor und es sind auch "regionale Lockerungen" denkbar.Puncto Zuschauer hat die Verordnung vom 29. Mai den Weg gewiesen. Mit 750 bzw 1250 (mit Sicherheitskonzept) hat man ab August in weiten Teilen des Amateurfußballs keine großen Einschränkungen mehr zu fürchten.Das Sportministerium lobt die Disziplin der Fußballvereine und SpielerInnen.

Das große gemeinsame Ziel ist in absehbarer Zeit wieder eine Normalität am Fußballplatz!

 

ligaportal.at wünscht allen Vereinsmitgliedern, Fußballfans und deren Familien in dieser Situation alles erdenklich Gute. Vielen Dank, dass ihr unserem Portal treu bleibt. 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter