Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Maria Saal findet mit Sieg gegen St. Jakob/Ros. wieder in die Spur

SK Maria Saal
SV St. Jakob/R.

Am Samstag traf SK Maria Saal in der Kärntner Liga auf SV St. Jakob im Rosental. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen, doch am Ende setzten sich die Hausherren, die eigentlich ja auch als Favorit in dieser Partie galten, knapp durch. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.


Keine Tore in Halbzeit 1

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Beide Mannschaften kommen nicht wirklich ins Spiel und so bleiben auch echte Großchancen absolute Mangelware. Nach 45 Minuten beendet Schiedsrichter Jakob Koppitsch Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

St Jakob verschläft den Start in Hälfte 2. Maria Saal eiskalt und macht die Führung in diesem Spiel

Johannes Pecnik, Ticker-Reporter

Walzl mit dem Doppelpack

Bernhard Walzl trifft in der 52. Minute zum 1:0 für SK Maria Saal und lässt die Zuschauer jubeln. Maria Saal ist jetzt die überlegene Mannschaft und versucht auch gleich nachzusetzen. St. Jakob kommt aber im Konter zu einer guten Ausgleichschance, doch Thomas Ogradnig verzieht. Nachfolgend versenkt Bernhard Walzl nach 68 Minuten den Ball erneut zum 2:0 im gegnerischen Tor. In weiterer Folge bewahrt in der 76. Minute Davor Bokalic mit dem Treffer zum 2:1 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich, im Nachschuss nachdem eon Ogradnig-Schuss von der Stange zurückklatscht,  in die Torschützenliste ein. Jetzt ist die Partie zwar wieder heiß, doch Maria Saal bringt den Sieg mit einer starken Leistung ins Trockene. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht der SK Maria Saal als Sieger vom grünen Rasen und besiegt den SV St. Jakob/R. mit 2:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen Gmünd beweisen, St. Jakob/R. trifft auf den ATSV Wolfsberg und hofft auf eine Überraschung.

Klaus Thuller, Trainer des SK Maria Saal: "Besser kann man gegen die nicht spielen. Die Innenverteidigung hatte Bokalic eigentlich voll im Griff."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Gewinner der Runde

Domenik Steiner vom ASKÖ Gmünd hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung