Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Der SAK Klagenfurt feiert glatten Derbysieg gegen den KAC 1909

SAK Klagenfurt
KAC 1909

In der Kärntner Liga empfing der Tabellensechste SAK Klagenfurt in der 9. Runde den Tabellenersten KAC 1909 und die Zuseher dürfen sich auf ein echtes Sechs-Punkte-Spiel sowie rassiges Derby freuen. Wer wird am Ende diese wichtigen Punkte für sich verbuchen können? Der Unparteiische dieser Partie hieß Helmut Trattnig, der an den Seiten von Richard Strauss und Edin Avdic unterstützt wurde.

Zoran Vukovic stellt auf 1:0

Beide Mannschaften gehen motoviert in dieses Spiel und die Zuschauer sehen einen flotten Schlagabtausch. In Minute 12 gibt es einen Elfmeter für die Gäste, der allerdings zu schwach geschossen wird und für SAK-Tormann Kristjan Kondic kein Problem darstellt. Zoran Vukovic beweist in Minute 16 Goalgetter-Qualitäten und stellt mit einem herrlichen Kopfball auf 1:0. Die Gäste reklamieren abseits, doch der Treffer zählt. In Minute 44 fasst sich Patrick Lausegger ein Herz und vollendet nach einem Eckball eiskalt zum 2:0. Der Treffer ist aber strittig, denn ganz sicher ist man sich nicht, ob der Ball wirklich im Tor war. In weiterer Folge macht Schiedsrichter Helmut Trattnig einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen. In der ersten Halbzeit zeigte der Unparteiische insgesamt drei Mal Gelb (Harald Pichler 10.; Alessandro Oraze 12.; Markus Glänzer 44.) Sobe web A78586

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel etwas ruppiger wird. Nach 70 Minuten ahndet der Unparteiische ein Vergehen konsequent und bestraft Markus Pavic mit Gelb. Zoran Vukovic, der sich bereits als Torschütze in die Liste eingetragen hat, sieht auch Gelb. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht SAK Klagenfurt als Sieger vom grünen Rasen, besiegt KAC 1909 mit 2:0. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen SVG Bleiburg beweisen, KAC 1909 trifft auf SV St. Jakob im Rosental und hofft auf einen Sieg.

Marko Wieser, GF Präsident des SAK Klagenfurt: "Der KAC war ohne Chance, der Sieg für uns hochverdient."

Stefan Friessnegger, Trainer des KAC 1909: "Zuerst vergeben wir einen Elfer, dann bekommen wir ein Abseitstor und auch der zweite Gegentreffer war strittig, da Markus Glänzer den Ball vor der Linie hatte."

Die Besten: Kondic, Lausegger, Krcic bzw. Keiner 

Foto: Sobe

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Gewinner der Runde

Domenik Steiner vom ASKÖ Gmünd hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung