Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Maria Saal feiert zum Auftakt verdienten Auswärtssieg in St. Jakob/Ros.

SV St. Jakob/R.
SK Maria Saal

Zum Auftakt in die neue Spielzeit kam der SK Maria Saal gegen den SV St. Jakob im Rosental zu einem durchaus verdienten 3:1 Auswärtssieg. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit nutzte Maria Sall in Durchgang zwei seine Chancen besser und feierte damit einen optimalen Auftakt in die neue Kärntnerliga-Saison.

Pirker dreht das Spiel

Vor 100 Zuschauern markierte Thomas Ogradnig die Führung für den SV St. Jakob/R. (15.). Er traf nach einem Foulspiel an Marco Koller im Strafraum per Elfmeter zum 1:0. Eine starke Leistung zeigte Marco Pirker, der sich mit einem Doppelpack für Maria Saal beim Trainer empfahl (33./42.). Zuerst traf er mit einem satten Schuss zum Ausgleich und danach setzte er zu einem sehenswerten Solo mit perfektem Abschluss an. Zur Pause war der Gast im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung.

Sobe A146388

Foto: Sobe

Antal macht den Deckel drauf

Simon Attila Antal stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für den SK Maria Saal her (88.). Damit war der Käse in diesem Spiel endgültig gegessen und die Gäste durften sich über einen perfekten Auftakt freuen. Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Arno Weichsler stand der Auswärtsdreier für Maria Saal. Man hatte sich gegen St. Jakob/R. durchgesetzt.

Hannes Lassnig, Trainer des SK Maria Saal: "Ich habe mir berichten lassen - ich war beim Spiel nicht dabei - , dass es eine ausgelichene erste Halbzeit war und wir in den zweiten 45 Minuten einfach kaltschnäuziger waren und uns den Sieg mehr als verdient haben."

Die Besten: Keiner bzw. Pirker

Kommende Woche tritt der SV St. Jakob im Rosental bei der SVG Bleiburg an (Samstag, 17:30 Uhr), am gleichen Tag genießt der SK Maria Saal Heimrecht gegen die SK Austria Klagenfurt Amateure.

Kärntner Liga: SV St. Jakob im Rosental – SK Maria Saal, 1:3 (1:2)

  • 88
    Simon Attila Antal 1:3
  • 42
    Marco Paul Pirker 1:2
  • 33
    Marco Paul Pirker 1:1
  • 15
    Thomas Ogradnig 1:0