Kärntnerliga 16/17: Vorschau Runde 16

Die 16. Runde der Saison 2016/17 in der Kärntnerliga steht auf dem Programm. Hier kommt die Vorschau auf den kommenden Spieltag. Sie als Fan sollten sich das Spiel Ihrer Lieblingsmannschaft nicht entgehen lassen und Ihren Favoriten mit einem Besuch am Sportplatz bzw. im Stadion unterstützen. Sollte es sich nicht ausgehen, können sie wie gewohnt die Spiele im ligaportal.at Liveticker mitverfolgen. Jetzt Trainingslager buchen!

Fr, 04.11.2016, 18:00 Uhr

SK Treibach - SV Dolomit Eberstein

Live-Ticker

SK Treibach SV Dolomit Eberstein

Der SV Eberstein sorgte in der 1. Runde gleich für eine Überraschung und bezwang den SK Treibach mit 1:0. Nun kommt es im Turnerwald-Stadion zum Rückspiel. Nach zwei Unentschieden in Folge will sich die Harding-Elf unbedingt mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden. Die Gäste liegen am vorletzten Tabellenplatz und der Abstand zur roten Laterne beträgt nur einen Punkt. Die Elf von Aco Obradovic verlor ihre letzten drei Partien. Beim Aufsteiger ist Ljubisa Strbac nach der fünften Gelben Karte zum Zusehen verdammt.

Fr, 04.11.2016, 18:00 Uhr

Rapid Lienz - SAK Klagenfurt

Live-Ticker

Rapid Lienz SAK Klagenfurt

Das erste Spiel der Rückrunde steht auf dem Programm. Tabellenführer SAK reist nach Osttirol, wo Rapid Lienz auf die Klagenfurter wartet. Das Hinspiel in der 1. Runde ging mit 5:2 klar an den SAK. Um die Tabellenführung über den Winter zu behaupten, sind wohl drei Punkte in der Fremde Pflicht. Die Rapidler konnten aus den letzten drei Partien nur einen Punkt holen und wollen sich mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause verabschieden. Goran Jolic muss in Lienz auf die gesperrten Darjan Aleksic und Stephan Bürgler verzichten. Beide kassierten in Ferlach ihre fünfte Gelbe Karte.

Fr, 04.11.2016, 19:00 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - ASKÖ Gmünd

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure ASKÖ Gmünd

Die Wölfe sind nach dem 4:1-Sieg über Spittal wieder dran am SAK. Die Meisterschaft ist vor der Winterpause wieder völlig offen. Die ersten drei sind innerhalb von drei Punkten und durch diese Ausgangssituation erwartet uns schon jetzt ein spannendes Frühjahr. Die Gäste konnten zuletzt Feldkirchen bezwingen und stürzten die Micheu-Elf noch weiter in die Krise. Zum Rückrundenauftakt kommt es nun zum Showdown in Wolfsberg. Das Hinspiel in der 1. Runde konnte der WAC mit 3:1 für sich entscheiden. Bei Gmünd ist Thomas Klingbacher nach der fünften Gelben Karte gesperrt.

Sa, 05.11.2016, 13:00 Uhr

ATUS Ferlach - ASKÖ Köttmannsdorf

Live-Ticker

ATUS Ferlach ASKÖ Köttmannsdorf

Die Ferlacher bezwangen vergangenes Wochenende den Tabellenführer mit 3:0 und sind damit nur noch drei Punkte hinter Rang 1. Köttmannsdorf holte dezimiert einen Punkt in Treibach. Die Perz-Elf liegt auf Rang 8 und hat 22 Punkte auf dem Konto. In der 1. Runde feierte Ferlach einen 3:1-Auswärtserfolg im Rosental, jetzt kommt es zum Rückspiel in Ferlach. Die Verdel-Elf kann sich mit einem Sieg in eine super Ausgangsposition für das Frühjahr bringen. Die Gäste wollen sich ebenfalls angemessen in die Winterpause verabschieden und hoffen aus einen Punktgewinn in der Fremde.

Sa, 05.11.2016, 14:00 Uhr

SK Maria Saal - SV Spittal/Drau

Live-Ticker

SK Maria Saal SV Spittal/Drau

Der Lauf des SK Maria Saal ist schon unheimlich. Seit mittlerweile sechs Spielen ist das Team von Klaus Thuller ohne Punktverlust. Zuletzt feierte man einen 3:1-Sieg über Eberstein. Die Gäste aus Spittal verloren vergangenen Sonntag 4:1 in Wolfsberg. In der Tabelle liegt die Oswald-Elf mit 21 Punkten auf Rang neun. Die Domstädter können 26 Zähler vorweisen und stehen auf Rang 5. Das Hinspiel in der 1. Runde konnten die Lieserstädter mit 2:0 für sich entscheiden.

So, 06.11.2016, 10:30 Uhr

Annabichler Sportverein - SVG Bleiburg

Live-Ticker

Annabichler Sportverein SVG Bleiburg

In Annabichl trifft zum Rückrundenstart der Vierzehnte auf den Dreizehnten. Beide Teams finden sich im Tabellenkeller wieder und wollen vor der Winterpause noch einmal ein kräftiges Lebenszeichen von sich geben. Das Hinspiel ging mit 4:1 klar an Bleiburg. Bei den Gästen ist Patrick Oswald nach fünf Gelben Karten gesperrt.

So, 06.11.2016, 14:00 Uhr

FC LiWOdruck Lendorf - VST Völkermarkt

Live-Ticker

FC LiWOdruck Lendorf VST Völkermarkt

Zum Rückrundenstart reist die Stuck-Elf nach Lendorf. In der 1. Runde ließen die Völkermarkter den Lendorfern keine Chance und siegten souverän. Am Sonntag kommt es nun zum Rückspiel und die Drautaler brennen auf die Revanche. Beide Teams sind aktuell gut in Form und liegen auch in der Tabelle im vorderen Mittelfeld. Lendorf hat 28 Punkte am Konto und rangiert bei einem Spiel weniger auf dem vierten Platz. Generell ist die Morgenstern-Elf mittlerweile schon seit elf Runden ungeschlagen. Die letzte Niederlage gab es am 12. August beim SAK. Die Gäste können 25 Punkte vorweisen und stehen auf Rang 7. Trainer Kurt Stuck muss die Reise nach Lendorf ohne die gesperrten Lukas Ladinig und Matthias Maierhofer antreten. Bei der Heimelf fehlt Martin Nagy nach Gelb/Rot im letzten Spiel.

So, 06.11.2016, 14:00 Uhr

SV M&R Feldkirchen - SV Union Lind

Live-Ticker

SV M&R Feldkirchen SV Union Lind

Ein weiteres Duell zweier Nachzügler erwartet uns in Feldkirchen. Wobei die Gäste aus dem Drautal zuletzt einen tollen Aufwärtstrend zeigten und in den letzten vier Spielen immer punkteten. Auf der Gegenseite sieht die Sache etwas anders aus. Die Feldkirchner finden sich nach fünfzehn gespielten Runden am Tabellenende wieder. Die letzten drei Spiele gingen allesamt verloren. Im Hinspiel zu Saisonbeginn endete die Partie 2:2-Unentschieden. Die Gäste müssen auf den gesperrten Rene Löschnig verzichten. Auch Sven Unterguggenberger fehlt seinem Team nach der fünften Gelben Karte. Bei der Heimelf muss Josef Hudelist nach fünf Gelben am Wochenende ebenfalls zusehen.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Florian Suntinger vom SV Berg  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 37 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter