Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

Kärntner Liga 2017/2018: Vorschau Runde 20

In wenigen Tagen steht bereits die 20. Meisterschaftsrunde in der Kärntner Liga auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag eine ausführliche Vorschau auf die anstehenden Begegnungen und versucht die Daten und Fakten darzulegen bzw. zu analysieren. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?

Fr, 13.04.2018, 19:00 Uhr

VST Völkermarkt - SAK Klagenfurt

Live-Ticker

VST Völkermarkt SAK Klagenfurt

Diese Runde startet gleich mit einem richtigen Kracher! Im Spitzenspiel der Runde treffen zwei Mannschaften aufeinander, die zwar zum absoluten Kreis der Titelkandidaten zählen, in der letzten Runde aber empfindliche Niederlagen einstecken mussten. Beide werden also auf Wiedergutmachung aus sein. Im Herbst ging der SAK als klarer 5:0-Sieger aus diesem Duell hervor, da hat Völkermarkt also sowieso eine große Rechnung offen. Bei den Gästen fehlt diesmal Andrej Jurinic wegen eine Gelbsperre. Wer hat im Spitzenspiel die Nase vorne?

Fr, 13.04.2018, 19:00 Uhr

SV M&R Feldkirchen - SV Spittal/Drau

Live-Ticker

SV M&R Feldkirchen SV Spittal/Drau

Spittal befindet sich absolut im Aufwind und auch die letzten Ergebnisse sprechen hier deutlich für die Lieserstädter. Mit dem Heimvorteil im Rücken ist Feldkirchen aber auch hier natürlich alles zuzutrauen und an einem guten Tag kann die Miloti-Elf sowieso jeden Gegner schlagen. Man darf sich also hier auf eine enge und spannende Partie freuen. Im Hinspiel gab es ein 1:1 und damit eine Punkteteilung. Gibt es diesmal einen Sieger?

Sa, 14.04.2018, 14:00 Uhr

ASKÖ Gmünd - ATUS Ferlach

Live-Ticker

ASKÖ Gmünd ATUS Ferlach

Nach dem tollen Herbst startete Gmünd sehr holprig in das Frühjahr. Umso wichtiger wäre es für die Knaller-Elf wieder zur gewohnten Stärke zurückzufinden. Aber auch bei Ferlach ist ein wenig Sand im Getriebe, sie konnten aber zumindest schon zwei Unentschieden holen. Beim ASKÖ Gmünd fehlen diesmal mit Marin Bratic, Christoph Oberbucher und Philipp Straganz gleich drei gesperrte Spieler, was die Sache für sie natürlich nicht einfacher macht. Bei Ferlach muss Dominik Mak wegen einer Gelbsperre zusehen. Das Hinspiel ging mit einem 3:1 klar an Ferlach. Gelingt Gmünd die Revanche?

Sa, 14.04.2018, 14:00 Uhr

KAC 1909 - SK Maria Saal

Live-Ticker

KAC 1909 SK Maria Saal

Maria Saal gehört zum Kreis der Titelkandidaten und der KAC kämpft verbissen um den Klassenerhalt. Die Vorzeichen deuten hier natürlich auf einen Auswärtssieg, doch wer Wolfgang Eberhard und seine Mannen kennt, weiß, dass die Klagenfurter stärker sind, als es die Tabelle derzeit aussagt. Zuhause wird man auch in diesem Spiel den direkten Weg zum Tor suchen und man will sicher die extrem wichtigen Punkte einheimsen. Das Hinspiel ging mit einem 2:1 knapp an Maria Saal. Dreht der KAC den Spieß gegen den Favoriten diesmal um?

Sa, 14.04.2018, 17:00 Uhr

SVG Bleiburg - ASKÖ Köttmannsdorf

Live-Ticker

SVG Bleiburg ASKÖ Köttmannsdorf

Bleiburg ist DIE Mannschaft der Stunde und vor allem der Sieg gegen den SAK ließ die ganze Liga staunen. So gesehen geht die Romac-Truppe natürlich als klarer Favorit in diese Partie und Köttmannsdorf wird sich hier warm anziehen müssen. Vollgepumpt mit Selbstvertrauen und vor heimischem Publikum wird man hier nichts anbrennen lassen wollen. Aber auch die Gäste konnten im Frühjahr schon vier Punkte holen, es wird also voraussichtlich enger werden, als es die Vorzeichen aussagen. Bei den Gästen fehlt diesmal der gelbgesperrte Nico Hrstic. Hinspiel: 3:0 für Köttmannsdorf.

So, 15.04.2018, 10:30 Uhr

Annabichler Sportverein - SK Treibach

Live-Ticker

Annabichler Sportverein SK Treibach

Der Annabichler SV ließ zuletzt mit dem 2:2 gegen den ATSV aufhorchen, doch auch Treibach (4:1-Sieg gegen Völkermarkt) befindet sich im Aufwind. Von der allgemeinen Situation her muss man Treibach hier zum Favoriten stempeln, der ASV wird aber trotzdem alles versuchen, um zumindest zu punkten. Der ASV muss diesmal aber mit Muhamed Karic, Emanuel Porcar und Alexander Schenk gleich drei gesperrte Spieler vorgeben, bei Treibach fehlt nur der gelbgesperrte Florian Hausdorfer. Das Hinspiel endete mit einem 2:0 für Treibach.

So, 15.04.2018, 11:00 Uhr

SV Hirter Kraig - ASCO ATSV Wolfsberg

Live-Ticker

SV Hirter Kraig ASCO ATSV Wolfsberg

Normalerweise wäre dieses Spiel eine klare Zweier-Bank gewesen, doch so wie sich der ATSV derzeit präsentiert, kann man auf sie nicht wetten. Noch dazu zeigte sich Kraig zuletzt in stark aufsteigender Form, was auch der klare 3:0-Erfolg gegen St. Jakob beweist. Der Titelkandidat aus Wolfsberg stolpert zur Zeit von einer Blamage in die nächste, doch eines ist auch klar, irgendwann wird ihnen der Knopf wieder aufgehen und dann kann sich die Konkurrenz auf eine "Finale furioso" gefasst machen. Beim SV Kraig müssen diesmal mit Moritz Kirbach und Christian Salbrechter zwei Spieler gesperrt zusehen. Das Hinspiel endete mit einem klaren 5:1 für den ATSV. Schaffen die Wolfsberger die Trendwende, oder gelingt Kraig die Sensation?

So, 15.04.2018, 15:00 Uhr

FC Lendorf - SV St. Jakob im Rosental

Live-Ticker

FC Lendorf SV St. Jakob im Rosental

Auch diese Partie verspricht wirklich spannend und eng zu werden. Natürlich geht Lendorf zuhause als Favorit in dieses Spiel gegen den Aufsteiger, doch St.Jakob darf man sicher nicht unterschätzen, liegen sie doch auch in der Tabelle nur zwei Punkte hinter den Lendorfern, was schon sehr viel über die Qualität dieser Mannschaft aussagt. Auch wenn St.Jakob-Trainer Alex Suppantschitsch die Euphorie zu bremsen versucht, wird man im Hinterkopf natürlich auch hier einen Punktegewinn abgespeichert haben. Und auch das Hinspiel ging mit einem 3:1 an die Rosentaler. Da hat Lendorf also etwas gutzumachen und kein Fan der beiden Mannschaften sollte sich diesen Schlagabtausch entgehen lassen.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Gewinner der Runde

Domenik Steiner vom ASKÖ Gmünd hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung