Kärntner Liga 2017/2018: Vorschau Runde 23

In wenigen Tagen steht bereits die 23. Meisterschaftsrunde in der Kärntner Liga auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag eine ausführliche Vorschau auf die anstehenden Begegnungen und versucht die Daten und Fakten darzulegen bzw. zu analysieren. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten

Fr, 04.05.2018, 18:00 Uhr

SAK Klagenfurt - KAC 1909

Live-Ticker

SAK Klagenfurt KAC 1909

Der KAC wird nach dem Sieg gegen Treibach mit breiter Brust nach Welzenegg fahren, doch der Favorit in diesem Spiel ist natürlich der SAK. Die Jolic-Elf hat den Titel und natürlich auch den Aufstieg in die Regionalliga Mitte im Visier und wird sich von Nachbarn nicht aufhalten lassen wollen. Die Heimischen werden aber gewarnt sein, denn im Herbst reichte es für sie nur zu einem 2:2-Remis und wer weiß, welche Taktik Trainerfuchs Wolfgang Eberhard diesmal aus dem Hut zaubert, um den Titelkandidaten zu ärgern. Beim SAK fehlt diesmal der gesperrte Zdravko Koletnik.

Fr, 04.05.2018, 18:30 Uhr

SK Treibach - FC LiWOdruck Lendorf

Live-Ticker

SK Treibach FC LiWOdruck Lendorf

Treibach hat nach dem Umfaller gegen den KAC etwas gutzumachen, mit Lendorf kommt aber eines der stärksten Teams der Liga ins Turnerwald-Stadion. Die Lendorfer sind absolut in der Lage, heuer den Titel nach Oberkärnten zu holen und wenn man das wirklich will, sollte auch diese Auswärtspartie für sie zu gewinnen sein. Allerdings sind bei den Gästen diesmal mit Mario Gugganig, Christian Huber und Julian Mataln gleich drei Spieler gesperrt. Das Hinspiel endete mit einem 3:3. Gibt es diesmal einen Sieger?

Fr, 04.05.2018, 19:00 Uhr

SV M&R Feldkirchen - VST Völkermarkt

Live-Ticker

SV M&R Feldkirchen VST Völkermarkt

Völkermarkt versäumte mit dem 0:0 im Nachtrag gegen Maria Saal den Sprung an die Spitze, doch das wird die Stuck-Elf nicht weiter stören. Feldkirchen gehört aber auch noch zum erweiterten Kreis der Titel- bzw. Aufstiegskandidaten und kann mit dem Heimvorteil im Rücken sicher auch Völkermarkt ärgern. Feldkirchen muss diesmal auf den gelbgesperrten Sebastian Hertelt verzichten, bei Völkermarkt muss Ingo Mailänder aus dem selben Grund zuschauen. Das Hinspiel endete mit einem 1:1 und einer Punkteteilung.

Fr, 04.05.2018, 19:00 Uhr

ASCO ATSV Wolfsberg - ATUS Ferlach

Live-Ticker

ASCO ATSV Wolfsberg ATUS Ferlach

Der ATSV muss aufpassen, dass man nicht den Anschluss zur absoluten Tabellenspitze verliert. So gesehen ist ein Heimsieg hier Pflicht, will man den Aufstiegstraum weiterträumen. Ferlach kommt aber mit dem 1:0 gegen Maria Saal im Hinterkopf nach Wolfsberg und wird dementsprechend viel Selbstvertrauen im Gepäck haben. Die Gäste müssen diesmal aber gleich auf drei gesperrte Spieler verzichten, denn Saverio Amoroso, Anze Jelar und Christopher Katschnig müssen eine Gelbsperre absitzen. Das Hinspiel gewann Ferlach mit 2:0. Der ATSV wird also vorgewarnt in diese Partie gehen.

Sa, 05.05.2018, 17:00 Uhr

SK Maria Saal - SV St. Jakob im Rosental

Live-Ticker

SK Maria Saal SV St. Jakob im Rosental

Auch wenn Maria Saal in den letzten Wochen ein wenig ausließ, sie gehören sicher trotzdem zu den absoluten Titelkandidaten und werden zuhause natürlich endlich wieder einen Dreier einfahren wollen. St. Jakob spielt als Aufsteiger aber eine schier unglaubliche Saison und ihnen ist auch in Maria Saal etwas zuzutrauen. Die größte Frage die sich hier stellt, wie schwer sich zuletzt Spielmacher Marco Koller verletzt hat und ob er spielen kann. Das Hinspiel gewannen die Rosentaler übrigens klar und deutlich mit 4:1. Da hat Maria Saal also eine riesige Rechnung zu begleichen.

Sa, 05.05.2018, 17:00 Uhr

ASKÖ Köttmannsdorf - SV Hirter Kraig

Live-Ticker

ASKÖ Köttmannsdorf SV Hirter Kraig

Für Köttmannsdorf eigentlich eine ungewohnte Situation, denn sie müssen dieses Spiel gewinnen, um nicht absolut in den Abstiegskampf verstrickt zu werden. Kraig fehlt nicht viel, um die Klasse zu halten und man wird sehen, ob sie diese Sechs-Punkte-Partie irgendwie gewinnen können. Auf jeden Fall ist diese Partie für beide Mannschaften richtungsweisend und die Trainer sind voll gefordert, um ihren Schützlingen die vollste Motivation einzuimpfen. Bei Köttmannsdorf fehlt diesmal der gelbgesperrte Nico Spendier, bei den Gästen muss Benjamin Lamzari aus dem selben Grund zusehen. Das Hinspiel endete mit einem knappen 3:2-Sieg für Köttmannsdorf.

Sa, 05.05.2018, 17:00 Uhr

SVG Bleiburg - ASKÖ Gmünd

Live-Ticker

SVG Bleiburg ASKÖ Gmünd

Bleiburg ist nachwievor das drittbeste Team der Rückrunde und geht gegen Gmünd natürlich als Favorit in dieses Spiel. Bei den Gästen ist weiter extrem viel Sand im Getriebe und man tritt sozusagen auf der Stelle. Bleiburg könnte mit einem Sieg sogar seine Titelambitionen unterstreichen, Gmünd hingegen muss endlich punkten, um nicht noch in totale Abstiegsgefahr zu kommen. Bei Gmünd fehlen diesmal mit Udo Gasser und Kevin Winkler zwei gelbgesperrte Spieler. Das Hinspiel gewann Gmünd mit 2:0 und von so einem Ergebnis wird die Knaller-Elf wohl auch diesmal träumen.

Sa, 05.05.2018, 18:15 Uhr

SV Spittal/Drau - Annabichler Sportverein

Live-Ticker

SV Spittal/Drau Annabichler Sportverein

Spittal braucht noch ein paar Pünktchen, um auf der komplett sicheren Seite zu sein und die wird man sich natürlich schon an diesem Wochenende gegen Nachzügler ASV holen wollen. Die Annabichler sind aber besser, als es die letzten Ergebnisse zeigten, trotzdem geht Spittal, auch aufgrund des Kunstrasens im Goldeckstadion, als Favorit in diese Partie. Bei den Lieserstädtern muss mit Ralph Scheer ein gesperrter Spieler zusehen, bei den Gästen fehlen mit Emanuel Porcar und Dennis Mayer zwei gesperrte Spieler. Das Hinspiel konnte Spittal knapp mit 3:2 gewinnen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Mario Santner von der SG Gitschtal  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter