Wer holt sich den Pot im KFV Cup Finale?

Am 6. und 20. Mai finden die Finalspiele des Villacher Bier KFV Cups statt. Mit dem SK Austria Klagenfurt und dem FC Lendorf stehen zwei komplett unterschiedliche Mannschaften am Start. Austria Klagenfurt setzt nach dem Niedergang der letzten Jahre auf eine junge Mannschaft, der FC Lendorf hingegen gilt als eines der routiniertesten Teams der Landesliga und will sich diesen Titel natürlich auch holen.  

ÖFB Cup Startplatz für beide Vereine fix

Neben dem flüssigen Preis, zur Verfügung gestellt von Villacher Bier, ist der ÖFB Cup Startplatz das begehrte Ziel beider Mannschaften. Der KFV Cup fristet in Kärnten eher ein nebensächliches Dasein, doch eigentlich ist er ein sportlich interessanter Bewerb und immerhin tut sich ein Cupsieg auch in den Geschichtsbüchern eines jeden Vereines recht gut. Unverständlich also, warum dieser Bewerb von einigen Vereinen nicht wirklich ernst genommen wird.

Erstes Spiel in Lendorf

Am Dienstag, den 6. Mai um 19.30 Uhr kommt es zum ersten Duell der beiden Kontrahenten. In der Thomas Morgenstern Arena wird Lendorf versuchen sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel zu erarbeiten. Für die Morgenstern Elf, die zuhause natürlich auf ihre Fans hofft, wird es das Spiel des Jahres, denn in der Meisterschaft liegt man an der guten sechsten Stelle und damit im ungefährdeten Bereich der Tabelle. Wie gut Lendorf zur Zeit drauf ist, zeigten sie beim Spiel gegen den ASV, wo man auswärts ein tolles 2:2 erreichen konnte. Die Austria aus Klagenfurt wird also vorgewarnt sein.

 

Hier kannst Du Dich für das Spiel registrieren und via Liveticker den Fußballfans in ganz Kärnten zur Verfügung stellen!