EFM Versicherungsmakler warnen vor Deckungslücken in den Vereinsunfallversicherungen!

Viele Österreicher gehen ihren Hobbys in Sportvereinen nach und duellieren sich Woche für Woche in Amateurligen. Egal ob beim Fußball, Handball, Eishockey, Basketball oder anderen Sportarten. Der Sport ist ein perfektes Hobby, um fit zu bleiben und Zeit mit seinen Freunden zu verbringen. Leider passieren dabei immer wieder Unfälle, mit teilweise schwerwiegenden Folgen.

EFM Versicherungsmakler warnen vor Deckungslücken in den Vereinsunfallversicherungen! Eine zusätzliche private Absicherung ist für Sportler ein MUSS!

Deshalb bieten Vereine ihren Spielern und Spielerinnen häufig Gruppenunfallversicherungen an, um sie vor bleibenden Schäden finanziell zu schützen. Diese werden für den gesamten Sportverein abgeschlossen und schließen alle Akteure des Vereins ein. Diese Unfallversicherungen sind meist verhältnismäßig günstig. Warum ist leicht erklärt.

Im Gegensatz zur privaten Unfallversicherung bietet die Vereinsunfallversicherung nur Deckung für Trainings und Spiele im Verein. Für den normalen Sport außerhalb des Vereins gibt es daher keine Deckung. Viele Vereinsunfallversicherungen leisten erst ab einer Invalidität von 20 %, was ungefähr dem Verlust eines Daumens oder mehrerer Finger entspricht. Für „Schäden“ unter dieser Grenze gibt es daher keinen Versicherungsschutz. Dabei hat man bereits nach einem Kreuzbandriss eine bleibende Invalidität – in diesem Fall ohne Versicherungsschutz. Auch sind die Deckungssummen meist viel zu gering, um wirklich vor finanziellen Folgen zu schützen und können im schlimmsten Fall zum finanziellen Ruin führen. Spezialärzte für notwendige Behandlungen und Operationen können in den seltensten Fällen frei gewählt werden und müssen daher auf Wunsch zum größten Teil selbst bezahlt werden.

Ihr EFM Versicherungsmakler berät Sie zu Ihrem individuellen und optimalen Versicherungsschutz. Jetzt informieren: http://www.efm.at/ligaportal

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Mario Santner von der SG Gitschtal  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter