News

40 Millionen Seitenaufrufe: ligaportal.at weiterhin auf Rekordkurs!

ligaportal.at, Österreichs größte Fußballplattform, konnte zu Beginn der neuen Frühjahrssaison seine Leserschaft erneut vergrößern und darf sich weiterhin über ein starkes Wachstum freuen. Laut der offiziellen österreichischen Webanalyse („ÖWA“) verzeichnete die Statistik im April knapp vier Millionen Besuche (3.973.394 Visits) und ca. 40 Millionen Seitenaufrufe innerhalb von nur 30 Tagen - das ist der beste Wert in der bisherigen Geschichte von ligaportal.at. Im Vergleichszeitraum 2015 erreichte man 2,7 Millionen Besuche bzw. 26 Millionen Seitenaufrufe. Ligaportal.at schafft damit einmal mehr den Sprung unter die 20 größten Websites in Österreich (ÖWA/EA). Der direkte Mitbewerber kam in Österreich indes nur auf 635.135 Besuche bzw. 2,5 Millionen Seitenaufrufe (ÖWA/EA) und erreichte damit nur mehr rund 1/6 der Reichweite Ligaportals.

Dr. Markus Mair, Mag. Michael Lattner, Mag. Thomas Arnitz, Dr. Klaus Schweighofer

Dr. Markus Mair (Vorstandsvorsitzender Styria AG), Mag. Michael Lattner, Mag. Thomas Arnitz, Dr. Klaus Schweighofer (Vorstand Styria AG)

Der neue Rekord-Monat April ist vor allem auf den sukzessiven Ausbau der Serviceleistungen zurückzuführen. Zum einen legt ligaportal.at einen konsequenten Fokus auf den raschen Ausbau des Online-Videoportals ligaportal.tv, auf dem zurzeit bereits mehr als 100 Spiele pro Woche live übertragen werden. Zum anderen ist man dem großen Ziel, ein Komplettanbieter für den gesamten Fußballsport in Österreich zu werden, wieder einen großen Schritt näher gekommen: seit März berichtet die Plattform nicht nur über 1200 Kampfmannschaftsspiele – von Europas Top-Ligen über die österreichische Bundesliga bis zur untersten Klasse – sondern deckt nun auch den gesamten Nachwuchs-, Frauen- und Reserve-Fußball ab. Summa summarum informiert ligaportal.at aktuell über ca. 4000 Spiele pro Woche.

Neben Berichten, Live-Content und Videos ist ligaportal.at auch ein Anbieter für professionell organisierte Fußballreisen, Trainingslager für Vereine, Turniere und vieles mehr. Im Fußball-Webshop wird ein umfangreiches Sortiment an Fußballschuhen, Teamwear und Zubehör angeboten. „Diese neuen Rekordwerte sind ein weiterer wichtiger Erfolg für ligaportal.at und das Ergebnis unseres hochwertigen Contents sowie unserer diversifizierten Digitalstrategie“, kommentiert Ligaportal-Chef Mag. Thomas Arnitz.

Die Ligaportal GmbH wurde im Jänner mehrheitlich von der Styria Media Group AG, einem der größten Medienkonzerne Österreichs (Kleine Zeitung, Presse, Wirtschaftsblatt, Willhaben, Sportmagazin, etc.), übernommen. Geschäftsführer Arnitz (18,2%) und IT-Chef Lattner (6,9%) bleiben dem Unternehmen aber weiterhin erhalten.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten