Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Unterliga Ost

Robert Micheu verlässt Heimatverein Globasnitz

Beim SC Globasnitz in der Unterliga Ost ist der Freudenjubel wohl noch immer groß, aber nicht weil man aufgestiegen ist, sondern weil man sich quasi erst am letzten Spieltag durch ASK-Schützenhilfe den Klassenerhalt sicherte. In Globasnitz will man sich nun neu sortieren und überlegte, zukunftsorientierte Schritte machen. Eines ist aber bereits fix, Coach Robert Micheu verlässt den Verein und sein Bruder Karl soll übernehmen!

Durchwachsener Saisonrückblick mit Höhen und Tiefen

"Zuerst müssen wir froh sein, dass wir nicht abgestiegen sind. Aber im Großen und Ganzen war es schon eine durchwachsene Saison. Wir hatten natürlich kein Losglück, mussten gleich gegen die schweren Kaliber ran, hinzu kamen die Verletzten und so sind wir hinten in diesen Strudel gekommen. Im Winter haben wir uns mit den zwei Legionären aber ganz gut verstärkt und somit hat es noch einmal ein Happy End gegeben"- blickt der scheidende Trainer Robert Micheu zurück.

Vorerst keine Transfers durchgesickert

"Geplant ist natürlich, dass Globasnitz die zwei Slowenen behalten will, Elias Nicolas Hant dürfte hingegen aber wieder nach Treibach retour gehen, er gehört auch ihnen. Vorerst sollen aber die jungen einheimischen Talente zum Zuge kommen und die will man weiterentwickeln. Langfristig gesehen ist das auch sicherlich der richtige Weg"- so Micheu weiter.

Trainerwechsel in Globasnitz, Bruder übernimmt

In Globasnitz jedoch soll es zu einem Trainerwechsel kommen, so dürfte der bisherige Trainer Robert Micheu die Mannschaft verlassen und sein Bruder Karl Micheu soll wie ausgemacht übernehmen. "Hauptsächlich ist es aber eine berufliche Entscheidung. Ich bin Standortleiter vom LAZ Villach, arbeite in Klagenfurt und da legst du schon eine enorm große Wegstrecke zurück mit großem Aufwand. Wenn Globasnitz etwas braucht, helfe ich gerne mit. Globasnitz ist ja meine Heimatgemeinde. Derzeit will ich einfach meine Freizeit genießen, ich bin doch schon seit dem 6. Lebensjahr am Fußballplatz. Übernehmen sollte das Ganze dann eigentlich mein Bruder, das war auch so abgemacht, sobald er die Lizenz hat"- ergänzt der Trainer.Sobe web A72291 Micheu

Ziele in Globasnitz

"Wenn man schon das große Plus hat, von vielen einheimischen Spielern leben zu können, dann muss man schauen, dass man da etwas für die neue Saison rausbringt. Globasnitz hat neun junge Talente, wobei fünf sicher nicht so schlecht sind. In der heutigen Zeit ist es bei kleinen Vereinen wichtig, dass Einheimische bei ihrem Verein bleiben, da ihre Leistung bringen und zum Einsatz kommen. Es ist nicht mehr so leicht Spieler zu bekommen, siehe Ulrichsberg oder Rosegg. Man sieht schon, dass der Weg in eine andere Richtung geht, als viele gedacht haben."- so der Ex- Trainer.

Weltmeister: ARGENTINIEN

Anm. Redaktion: Interview vor dem 2. Argentinien-Spiel!
"Da ich Argentinien-Fan bin, hoffe ich natürlich auf meine Mannschaft, aber wie sie zurzeit spielen, wird es eher schwierig"- schließt Robert Micheu ab.

 


Foto: Sobe_ Robert Micheu/SC Globasnitz

 

Ligaportal.at bedankt sich für die bisherige Zusammenarbeit und wünscht weiterhin alles Gute!

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung