Unterliga Ost: Expertentipp Runde 1

Die Sommerpause ist vorbei und es geht wieder los im Kärntner Amateurfußball. ligaportal.at liefert ihnen natürlich auch wieder den beliebten Expertentipp eines Trainers der Unterliga Ost. Diesmal lassen wir den Trainer des KAC 1909, Branko Bosnjak, zu Wort kommen. Bei KAC spricht man von einer perfekten Stimmung innerhalb der Mannschaft und hofft auf einen guten Saisonstart.

KAC 1909 : SC St. Stefan/Lav.

Expertentipp: 2:0

Branko Bosnjak: "Wir haben uns sehr gut verstärkt und hoffen auf einen guten Start in die neue Saison."

 

SV Glanegg : SV Union Ruden

Expertentipp: 2:2

Branko Bosnjak: "Ein sehr interessantes Spiel, Aufsteiger gegen Absteiger. Glanegg ist im Aufschwung durch den Aufstieg und die Stimmung in Ruden wird durch den Abstieg nicht besonders gut sein."

 

SAK Amateure : ASKÖ Wölfnitz

Expertentipp: 1:2

Branko Bosnjak: "SAK Amateure ist eine komplett neue Mannschaft. Von Welzenegg sind fast keine Spieler mehr übrig. Wölfnitz hatte eine gute letzte Saison und wird hier gewinnen."

 

SC Globasnitz : DSG Sele Zell

Expertentipp: 3:0

Branko Bosnjak: "Sehr Interessant, weil es ein Derby ist. Globasnitz hat gute neue Spieler und wird hier gewinnen."

 

SV Kraig : FC St. Michael/Lav

Expertentipp: 1:1 

Branko Bosnjak:  "Kraig hatte letzte Saison zum Schluss viele Probleme. St. Michael/Lav blieb in der letzten Saison aber auch hinter den erwartungen."

 

ASV St. Margarethen/Lav : GSC Liebenfels

Expertentipp: 3:1

Branko Bosnjak: "St. Margarethen ist Aufsteiger und ist sicher voll in Euphorie. Liebenfels hatte keine gute Saison und ist auch nicht so stark. Der Platz in St. Margarethen ist nicht so groß, dass könnte ebenfalls von Vorteil sein."

 

FC Poggersdorf : ASKÖ St. Michael/Bl.

Expertentipp: 2:0

Branko Bosnjak: "Poggersdorf hatte eine gute Saison gehabt. St. Michael/Bl hatte in der Rückrunde schlechte Ergebnisse und hielt sich nur mit letzter Kraf in den letzten Spielen in der Liga."

 

SV ASKÖ Ludmannsdorf : SK Kühnsdorf

Expertentipp: 3:1

Branko Bosnjak: "Beide haben sich gut verstärkt. Ludmannsdorf hatte eine tollte abgelaufene Saison. Kühnsdorf hat aber viele neue und wird wahrscheinlich etwas zeit brauchen um sich einzuspielen."

 

 

von Markus Leitner

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?