Unterliga Ost 2017/2018: Expertentipp Runde 25

Und schon steht die 25. Runde in der Unterliga Ost vor der Tür. Es warten spannende Duelle auf die Fans. Dementsprechend schwer erscheint es auch, diesbezüglich die Resultate schon im Voraus zu prognostizieren. Wie aus der Vergangenheit bekannt, gibt es auch heuer wieder zu jeder Runde einen Expertentipp. Durch den kommenden Spieltag tippt sich mit Alex Obradovic der Trainer des SV Eberstein. Hier seine Voraussagen bzw. Eingebungen:


Fr, 18.05.2018, 18:00 Uhr

ASK Klagenfurt - FC Poggersdorf KM A

ASK KlagenfurtFC Poggersdorf KM A

"Eine sehr interessante Partie, wo ich aber trotzdem den ASK stärker einschätze. Sie sind die qualitativ stärkere Mannschaft"

Fr, 18.05.2018, 18:00 Uhr

SF Rückersdorf - SGA Sirnitz

SF RückersdorfSGA Sirnitz

"Rückersdorf steht schon etwas unter Druck und muss daher zuhause schon gewinnen."

Fr, 18.05.2018, 18:15 Uhr

DSG Sele Zell - ASKÖ Wölfnitz

DSG Sele ZellASKÖ Wölfnitz

"Zell sucht noch immer Anschluss, hat vielleicht auch einen Tick mehr Qualität als Wölfnitz und demnach ein knapper Heimsieg."

Fr, 18.05.2018, 18:15 Uhr

ASV St. Margarethen/Lav. - SV ASKÖ Holzbau Gasser Ludmannsdorf

ASV St. Margarethen/Lav.SV ASKÖ Holzbau Gasser Ludmannsdorf

"Beide Mannschaften sind sehr stark. Die Lavanttaler haben derzeitig etwas Probleme mit dem Kader, aber es riecht nach einem X."

Sa, 19.05.2018, 17:00 Uhr

FC St. Michael/Lav. - FC Eisenkappel

FC St. Michael/Lav.FC Eisenkappel

"Hier wird St. Michael/Lav. voll auf Sieg spielen und ich denke schon, dass das zuhause machbar ist."

Sa, 19.05.2018, 17:00 Uhr

SC Globasnitz - SK St. Andrä/Lav.

SC GlobasnitzSK St. Andrä/Lav.

"Sehr harte Partie in Globasnitz, aber St. Andrä/Lav. ist etwas stärker. Ich spekuliere hier mit einem Unentschieden."

Sa, 19.05.2018, 17:00 Uhr

SV Dolomit Eberstein - ASKÖ Bauunternehmung Granit St. Michael ob Bleiburg

SV Dolomit EbersteinASKÖ Bauunternehmung Granit St. Michael ob Bleiburg

"Wir spielen gegen den derzeitigen Ersten. Wir wissen zwar, welche Qualität in unserer Mannschaft steht, können jeden schlagen, wollen aber trotzdem locker bleiben und nichts erzwingen. Unsere Stärke ist sicherlöich die Heimstärke, die Harmonie und unsere Zuschauer, diese Vorteile wollen wir nützen und ich gehe davon aus, dass wir das schaffen."

So, 20.05.2018, 17:00 Uhr

SC Ulrichsberg - SV Union Raiba Ruden

SC UlrichsbergSV Union Raiba Ruden

"Ulrichsberg ist zuhause ein unguter Gegner, sie spielen einen eigenen Fußball und ich glaube, sie könnten das auch gegen Ruden schaffen."

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?