Vereinsbetreuer werden

Nach 0:3-Rückstand kämpfte sich der ASV gegen Mittlern nochmals heran - am Ende hingen die Köpfe aber tief

Annabichler SV
ASKÖ Mittlern

Im Spiel des Annabichler SV gegen Mittlern gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten der Gäste. Der ASV erlitt gegen ASKÖ Mittlern erwartungsgemäß eine Niederlage, die mit einem 0:3 zur Pause schon besiegelt war. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, Mittlern hatte sie letztendlich mit 2:1 für sich entschieden.


Mittlern dominiert

Vor 120 Zuschauern markierte Marcel Hober das 1:0 (22.). Lippnig spitzelte den Ball von der rechten Seite nach innen, wo Hober das Leder ins Kreuzeck platzierte. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Eldar Lisic schnürte einen Doppelpack (33./43.), sodass ASKÖ Mittlern fortan mit 3:0 führte. Zuerst verlängerte er einen Stanglpass von Lippnig ins Gehäuse und traf er mit einem satten Schuss vom Sechszehenr. Nach dem souveränen Auftreten von Mittlern überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand.

Killar-Doppelpack reichte nicht

Alexander Killar verkürzte für Annabichler Sportverein später in der 53. Minute auf 1:3. In Minute 77 sah Kristjan Baric die Ampelkarte. "Aus meiner Sicht nicht gerechtfertigt", meinte dazu Mittlern-Trainer Richard Huber. Mit dem zweiten Treffer des Mittelfeldspielers Killar rückten die Gastgeber wieder ein wenig an Mittlern heran (84.). Annabichler SV steigerte sich nach desolatem Beginn im Laufe der Partie, der Ausgleich wollte aber nicht mehr gelingen. Unterm Strich erwies sich der Rückstand zur Pause jedoch als zu groß, als dass der ASV noch etwas hätte mitnehmen können.

Richard Huber, Trainer ASKÖ Mittlern: "Im Endeffekt hat der Qualitätsunterschied für uns entschieden. Tut mir ein bisschen weh für den Thunde, den ich seit 40 Jahren kenne. Aber wir sind selbst stolz darauf, hinter der Austria als Aufsteiger Platz zwei inne zu haben.

Die Besten: Lisic (OM) im 3-4-3 halblinks, Lippnig (re im 3-4-3) Hober ZM

Am kommenden Mittwoch reist der Annabichler SV zum SC jobcreativ St. Stefan, zeitgleich empfängt der ASKÖ Mittlern den SV Gallizien.

Unterliga Ost: Annabichler Sportverein – ASKÖ Mittlern, 2:3 (0:3)

  • 84
    Alexander Helmut Egon Emmerich Killar 2:3
  • 53
    Alexander Helmut Egon Emmerich Killar 1:3
  • 43
    Eldar Lisic 0:3
  • 33
    Eldar Lisic 0:2
  • 22
    Marcel Hober 0:1

 

 


Transfers Kärnten
Meistgelesene Beiträge

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter