Unterliga West: Vorschau und Expertentipp

 

unterhaus.at liefert Ihnen jede Woche eine aktuelle Vorschau zur nächsten Meisterschaftsrunde und befragt dazu auch immer einen Experten nach seinen Einschätzungen und Ergebnisvorhersagen. Diesmal haben wir Erich Knaller, Trainer des FC Mölltal/Obervellach um seine Meinung gebeten und er sagt Heimsiege von Arnoldstein, Lind, Rothenthurn, Steinfeld und seinen Mölltalern voraus. Lurnfeld, Greifenburg, Nötsch und Matrei prophezeit er ein Unentschieden und Radenthein sollte in dieser Runde auswärts siegen.

Samstag, 14.30 Uhr: SV Arnoldstein – FC-WR Nussdorf/Debant; Tipp: 2:1

„Arnoldstein ist die kompaktere Mannschaft. Das einzige Manko, das sie haben ist die Chancenauswertung. Trotzdem wird es zu Hause zu einem Sieg reichen.“

Samstag, 15.00 Uhr: FC Mölltal/Obervellach – SV Edlinger Holz Penk/Reisseck; Tipp: 1:0

„ Im Derby sind meine Burschen sicher voll motiviert und wollen gewinnen. Dass es gegen Penk nicht leicht ist, liegt auf der Hand. Wir werden aber gewinnen.“

Samstag, 15.00 Uhr: FC Lurnfeld – SV Raika Greifenburg; Tipp: 1:1

„Lurnfeld ist jetzt wieder stark geworden, aber auch Greifenburg ist eines der besseren Teams in der Liga. Im Spiel dieser zwei gleichwertigen Mannschaften wird es keinen Sieger geben.“

Samstag, 15.00 Uhr: SV Union Lind – SV Fliesen Wansch Wernberg; Tipp: 3:1

„Wernberg ist eigentlich eine starke Mannschaft, hat aber Probleme mit dem Personal. Lind wird sich zu Hause durchsetzen und drei Punkte einfahren.“

Sonntag, 10.30 Uhr: SV Rothenthurn – SV Seeboden; Tipp: 2:0

„Seeboden hat zwar die letzten beiden Spiele gewonnen, Rothenthurn wird aber ein anderer Gegner sein. Die Heimmannschaft wird die Offensive von Seeboden im Griff haben und als stärkstes Team der Liga auch gewinnen.“

Sonntag, 14.00 Uhr: SG Steinfeld – SV Sachsenburg; Tipp: 2:0

„Steinfeld wird für Sachsenburg eine Nummer zu groß sein. Steinfeld ist zu Hause nur schwer zu schlagen, zudem hat Sachsenburg Probleme in der Defensive.“

Sonntag, 14.30 Uhr: ATUS Lussnig Nötsch – TSU Matrei; Tipp: 0:0

„Zwei sehr kampfstarke Mannschaften, die beide in der Abwehr sehr gut stehen. Beide Teams werden kein Tor bekommen wollen und deshalb endet die Partie torlos.“

Sonntag, 14.30 Uhr: Magdalener SC – WSG Radenthein; Tipp: 1:2

„Radenthein ist nach einer kurzen Schwächephase wieder zurück und wird sich den Herbstmeistertitel holen wollen. Nötsch ist zwar unberechenbar, aber diesmal wird Radenthein gewinnen.“

von Redaktion   
  

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten