Unterliga West 2017/2018: Expertentipp Runde 29

Und schon steht die 29. Runde in der Unterliga West vor der Tür. Es warten spannende Duelle auf die Fans. Dementsprechend schwer erscheint es auch, diesbezüglich die Resultate schon im Voraus zu prognostizieren. Wie aus der Vergangenheit bekannt, gibt es auch heuer wieder zu jeder Runde einen Expertentipp. Durch den kommenden Spieltag tippt sich Suvad Rovcanin, Trainer der SVG Greifenburg. Hier seine Voraussagen bzw. Eingebungen:


Fr, 08.06.2018, 18:30 Uhr

SV Union Lind - SV Dellach/Gail

SV Union LindSV Dellach/Gail

"Es geht um den zweiten Platz und beide Mannschaften sind sehr gut drauf. Beide haben viel Qualität in der Offensive."

Sa, 09.06.2018, 18:00 Uhr

OSK Kötschach-Mauthen - SV Penk/Reisseck

OSK Kötschach-MauthenSV Penk/Reisseck

"Kötschach spielt zuhause mit ihren guten Stürmern sehr auffällig und sie werden im letzten Heimspiel alles geben. Penk ist noch im Abstiegskampf."

Sa, 09.06.2018, 18:00 Uhr

SC Landskron - Rapid Lienz

SC LandskronRapid Lienz

"Das ist eine wichtige Partie für Landskron, sie sind in letzter Zeit im Offensivbereich sehr gut und Lienz ist gesichert."

Sa, 09.06.2018, 18:00 Uhr

WSG VAO Radenthein - ASKÖ Dellach/Drau

WSG VAO RadentheinASKÖ Dellach/Drau

"Dellach hat Probleme, so wie wir. In Radenthein wird es nicht einfach, denn sie haben gute Spieler in der Offensive."

Sa, 09.06.2018, 19:00 Uhr

TSU Matrei - ASKÖ Fürnitz

TSU MatreiASKÖ Fürnitz

"Matrei ist zuhause stark und will mit diesem Sieg den Meistertitel bestätigen. Fürnitz hat auch personelle Probleme, deshalb wird es schwer, dort Punkte zu holen."

So, 10.06.2018, 10:30 Uhr

FC-WR Nußdorf/Debant - ATUS Nötsch

FC-WR Nußdorf/DebantATUS Nötsch

"Nußdorf wird das letzte Heimspiel vor eigenem Publikum positiv abschließen wollen. Für Nötsch wird es sicher nicht einfach, sie sind auch noch im Abstiegskampf."

So, 10.06.2018, 17:00 Uhr

SV Rosegg - SV Raika Greifenburg

SV RoseggSV Raika Greifenburg

"Ich wünsche mir natürlich einen Sieg. Wir versuchen in den letzten zwei Spielen zu punkten. Wir haben in Matrei und auch in Radenthein gut gespielt. Ich hoffe, dass wir auch auswärts wieder Glück haben werden, obwohl Rosegg zuhause sehr stark ist."

So, 10.06.2018, 18:30 Uhr

SV Sachsenburg - SV Seeboden am Millstättersee

SV SachsenburgSV Seeboden am Millstättersee

"Für beide Mannschaften geht es um nichts mehr. Seeboden ist kompakt und Sachsenburg hat Tormaschine Gaspersic. Die beiden werden sich auf Augenhöhe begegnen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Kärnten
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter