Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Dellach/Gail bleibt nach Sieg in Penk voll im Titelrennen

SV Penk/Reisseck
SV Dellach/Gail

SV HPV Penk/Reisseck empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellenzweiten SV Dellach/Gail und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied SV HPV Penk/Reisseck mit 2:1 für sich. Der Tabellenvierte wollte im direkten Duell mit dem Zweiten gleichziehen, doch nach 90 intensiv geführten und unterhaltsamen Minuten setzte sich der Favorit aus dem Gailtal schlussendlich hochverdient mit 4:1 durch.

Ausschluss lenkt ausgeglichene Partie in andere Richtung

Das Spiel war noch keine fünf Minuten alt, schon hatten die Gäste aus dem Gailtal ihre erste hochkarätige Chance. Der durchbrechende Huber scheiterte an einer tollen Fussabwehr von Heimkeeper Lolacher. Doch auch die Mannen von Coach Pichorner spielten frech nach vorne und hatten in Minute 9 ihre erste Möglichkeit durch Hofer Daniel, doch sein Abschluss fiel zu schwach aus. In Minute 20 prüfte Martin Kummer Gästegoalie Gailer mit einem Distanzschuss, doch der Keeper bewahrte mit tollem Save sein Team vor einem Rückstand. In Folge wogte das Spiel hin und her, doch in Minute 31 gingen die Gäste schlussendlich in Führung. Eine butterweiche Flanke von Amer Jukan setzte Santner Lukas von der kurzen Stange ins Eck. Mit diesem Treffer im Rücken wurden die Gäste selbstsicherer und der Ausschluss von Markus Rauter durch eine Gelb/Rote Karte kurz vor Pausenpfiff spielte den Gailtalern natürlich in die Karten. Mit dem Score von 0:1 ging es dann auch in die Pause.

Dellach nützt die Überzahl

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit merkte man den Mannen von Coach Dabringer an, dass sie das Spiel vorentscheiden wollen. Die Überzahl am Feld wurde in Großchancen im Minutentakt umgemünzt. Doch einen Nuhanovic-Freistoss drehte Lolacher am langen Eck vorbei, ein Wastian-Schuss nach schöner Kombination ging knapp drüber und schlussendlich scheiterte auch noch Huber Lukas im Privatduell an Lolacher. Den zweiten Treffer, der schon minutenlang in der Luft lag, fixierte nach knapp einer Stunde Huber Lukas nach toller Vorarbeit von Hohenwarter Simon. Auch in weitere Folge hatten  die Gäste alles im Griff, doch mehrmals Nuhanovic, Santner und Huber scheiterten an der eigenen Abschlussschwäche oder am glänzend disponierten Penk-Keeper Lolacher. Knapp 10 Minuten vor dem Ende fixierte Samir Nuhanovic nach toller Kombination mit Loik Thomas die Vorentscheidung zum 0:3. Doch die Mölltaler steckten nicht auf und kamen postwendend nach Vorlage von Fabian Hoi durch Daniel Hofer zum 1:3. Doch die Gäste aus dem Gailtal ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und antworteten auf den Anschlusstreffer prompt mit dem 1:4 durch erneut Nuhanovic nach Vorlage von Max Wastian. Anschließend war die Messe gelesen und Referee Glantschnig beendete die Partie mit einem schlussendlich klaren Erfolg der Gäste aus dem Gailtal. bannerdabringer
 
Jürgen Pichorner, Trainer des SV Penk: "Der Ausschluss hat uns leider außer Tritt gebracht und Dellach hat einfach viel Qualität in der Offensive."
 
Philipp Dabringer, Coach SV Dellach/Gail: "Die ersten Minuten waren ziemlich ausgeglichen, doch mit dem Ausschluss beherrschten wir Ball und Gegner und gewannen dann in Summe hochverdient. Ein Pauschallob an meine gesamte Mannschaft, die am heißen Penker Rasen eine routinierte und souveräne Vorstellung, gegen einen giftgigen und zweikampfstarken Gegner, ablieferte."
 
Die Besten: Lolacher bzw. Pauschallob



 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Gewinner der Runde

Domenik Steiner vom ASKÖ Gmünd hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung