Sachsenburg nimmt einen Punkt aus Lienz mit ins Drautal

Rapid Lienz
SV Sachsenburg

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellendreizehnte Rapid Lienz in der 8. Runde der Unterliga West auf den Tabellenzehnten SV Sachsenburg. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 3:1 zugunsten von Sachsenburg. Diesmal gab es nach einer recht ausgeglichenen Partie keinen Sieger.

Patrick Eder stellt auf 1:0

In Minute 26 drückt Patrick Eder den Ball über die Linie und stellt auf 1:0. Ansonsten waren Tormöglichkeiten in der ersten Halbzeit eher Mangelware. Nachfolgend wird Armin Mitterer in der 44. Minute verwarnt und sieht die gelbe Karte. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.
bannerdabringer

Verdienter Ausgleich

In Minute 53 setzt sich Bernhard Abwerzger im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 1:1. Ein Freistoß von der Seite wird verlängert und Berni Abwerzger trifft von der zweiten Stange per Kopf. In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel ruppiger wird. In der 89. Minute sorgt der Spielleiter für Farbe im Spiel - Gelb für Johannes Peter Ganner. Nach 90 Minuten wird Aziz Olayemi Ayodeji ebenfalls mittels gelber Karte verwarnt. Nach 90 Minuten trennen sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden, keinem der beiden Teams gelang der Lucky Punch in den Schlussminuten.

Martin Abwerzger, Trainer Sachsenburg: „Ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden, denn in Lienz ist es immer schwer. Es war eine gute Unterliga-Partie und ich denke, dass das Unentschieden absolut gerecht ist. In der zweiten Halbzeit hatten beide Mannschaften die Möglichkeit, den Siegestreffer zu erzielen und aufgrund des Spielverlaufs geht die Punkteteilung in Ordnung.“

Die Besten: Manuel Eder (MF) bzw. Bernhard Abwerzger (V)

 


Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Florian Suntinger vom SV Berg  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 (Runde 11) die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter