Vereinsbetreuer werden

Mit dem letzten Aufgebot besiegt Radenthein Rapid Lienz knapp

WSG Radenthein
Rapid Lienz

Die WSG Radenthein verbuchte in der achten Runde der Unterliga West einen 2:1-Arbeitssieg gegen Rapid Lienz. Einen packenden Auftritt legte Radenthein dabei jedoch nicht hin, musste man doch gleich neun (!) Stammspieler vorgeben. Man kam nur auf elf Feldspieler, weil man Unterstützung aus der zweiten Mannschaft und einige Spieler reaktiviert hatte.


Radenthein spielt auf Konter

Zu Beginn der Begegnung neutralisierten sich beide Mannschaften so weit, dass sich keine von ihnen eine Torchance herausspielte. Jure Skafar nutzte die Chance für Radenthein und beförderte in der 20. Minute das Leder mit einem verwandelten Elfmeter - Klug wurde im Strafraum gefoult -  zum 1:0 ins Netz. Ein Tor mehr für die Gastgeber machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus.

Enge Kiste mit dem besseren Ende für Radenthein

Miljan Urosevic erhöhte für Radenthein auf 2:0 (46.). Für das 1:2 von Lienz zeichnete Sven Lovric nur zwei Minuten später verantwortlich (48.). In Minute 67 dann zum wiederholten Mal in dieser Saison eine Undiszipliniertheit eines Radentheiner Spielers. Tobias Klug flog nach zwei gelben Karten binnen weniger Sekunden mit der Ampelkarte vom Platz. Trotz der numerischen Überlegenheit konnte Lienz aber nichts mehr ausrichten. Mit dem Ende der Spielzeit strich die WSG Radenthein gegen den Gast die volle Ausbeute ein.

Wolfgang Hofer, Co-Trainer der WSG Radenthein: "Wir waren heute stark ersatzgeschwächt, denn es fehlten gleich neun Stammspieler. Trotzdem konnten wir mit unserer Kontertaktik voll punkten. Bei Lienz waren anscheinend einige Spieler nicht allzu motiviert. Da dürfte der Dolomitenmann noch nachgewirkt haben."

Die Besten: Pauschallob, insbesondere Daborer bzw. Keiner

Unterliga West: WSG VAO Radenthein – Rapid Lienz, 2:1 (1:0)

  • 20
    Jure Skafar 1:0
  • 46
    Miljan Urosevic 2:0
  • 48
    Sven Lovric 2:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!