Spielberichte

FC Hermagor setzt sich in Gmünd überraschend durch

ASKÖ Gmünd
FC Hermagor

In einer Begegnung der 23. Runde der Unterliga West setzte sich der FC Hermagor mit einer effektiven Chancenverwertung durch und feierte bei der ASKÖ Gmünd einen 4:2-Auswärtssieg. Während die Gäste im Frühjahr den fünften "Dreier" einfuhren, mussten die favorisierten Gmünder die dritte Heimniederlage einstecken. 

Gäste mit Blitzstart

Hermagor legte einen Blitzstart hin und überraschte die Gastgeber bereits in der 8. Minute. Wolfgang Guggenberger nutzte einen Fehler in der Gmünder Defensive zum 0:1. Trotz des frühen Rückstands ließ sich die ASKÖ nicht beirren und suchte den Weg nach vorne. Doch es waren erneut die Gäste, die in der 25. Minute durch Clemens Tscharnuter das 0:2 erzielten. Die Gmünder bemühten sich um den Anschlusstreffer, doch stattdessen erhöhte der kurz zuvor eingewechselte Sebastian Bauer in der 38. Minute auf 0:3.

Gmünd kämpft, Hermagor kontert

Nach der Halbzeitpause kam Gmünd entschlossen aus der Kabine und erzielte in der 47. Minute durch Jonas Oswald den Treffer zum 1:3, was die Hoffnung auf eine Aufholjagd weckte. Doch der FCH zeigte sich unbeeindruckt und stellte nur wenige Minuten später den alten Abstand wieder her. In der 63. Minute war es wieder Tscharnuter, der zum 1:4 traf und damit seinen Doppelpack schnürte.

Die Gmünder gaben sich jedoch nicht geschlagen und drängten weiter auf das Tor der Gäste. Oswald war es, der in der 86. Minute mit seinem zweiten Treffer auf 2:4 verkürzte. Trotz einiger guter Chancen in den Schlussminuten gelang es den Hausherren jedoch nicht, das Blatt zu wenden. Der FC Hermagor verteidigte geschickt und brachte den Vorsprung über die Zeit. Das Spiel endete schließlich mit einem 4:2-Sieg für die Gästeaus Hermagor, die ihre Effizienz vor dem Tor unter Beweis stellten und wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammelten. Für den ASKÖ Gmünd, trotz einer engagierten Leistung und mehreren Tormöglichkeiten, bleibt die Erkenntnis, dass in der Chancenverwertung noch Luft nach oben ist. Beide Teams zeigten eine ansprechende Leistung, die die Zuschauer trotz des regnerischen Wetters zu schätzen wussten.

 

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.