Spielberichte

Die WSG Radenthein schafft den Klassenerhalt – St. Michael ob Bleiburg muss nach unten

Im Rückspiel der Unterliga Relegation traf die WSG Radenthein auf St. Michael / Bl. Im Hinspiel setzte sich die Truppe von Manuel Lips mit einem knappen 3:2 durch. Diesmal jedoch konnte sich die WSG Radenthein mit einem souveränen 3:0-Erfolg klar durchsetzen und sicherte sich damit den verdienten Klassenerhalt. Dank einer starken Teamleistung und taktischer Disziplin dominierte die Mannschaft das Spiel von Anfang an und ließ dem Gegner kaum Chancen. Die Fans jubelten begeistert über den deutlichen Sieg und den Verbleib in der Liga.

Doppelschlag vor der Halbzeit

Von Beginn an zeigte Radenthein eine dominante Leistung und war voll in der Partie. St. Michael / Bl. hatte Schwierigkeiten dagegenzuhalten und konnte kaum nennenswerte Akzente setzen. Radenthein hingegen kam immer wieder gefährlich vors Tor. In der 40. Minute dann die Erlösung: Gaber Petric erzielte das verdiente 1:0. Wenig später legte er nach und markierte das 2:0, ein Doppelschlag kurz vor der Pause, der die Weichen auf Sieg stellte.

Radenthein auf der Siegesstraße

St. Michael / Bl. kam stark aus der Pause und übte zunächst Druck aus, doch Radenthein stand defensiv gut und ließ keine Chancen zu. Je länger die Partie dauerte, desto besser fand Radenthein ins Spiel. In der 75. Minute erlöste Gaber Petric mit seinem dritten Tor die WSG Radenthein. Mit dem 3:0 war die Partie entschieden und Manuel Lips sicherte mit seiner Mannschaft den verdienten Klassenerhalt.

2024 06 15 manuellips

Manuel Lips übernahm die Mannschaft und schaffte den Klassenerhalt. Foto: Bernd Stefan

Stimme zum Spiel

Manuel Lips, Trainer Radenthein:

„Über die zwei Spiele hinweg hatten wir einen klaren Matchplan, und man hat gesehen, dass durch taktische Disziplin, mentalen Fokus und vor allem durch Leidenschaft der Schlüssel zum Erfolg lag. Das die Mannschaft mir zu 100 % vertraute und dies umsetzte, ehrt mich umso mehr. Über die zwei Spiele gesehen, geht es völlig in Ordnung, dass wir den Klassenerhalt geschafft haben. Gratulation ans ganze Team und an das Team hinter dem Team – Co-Trainer, Tormanntrainer und Vorstand! Ich bin sehr stolz auf alle!
Ein besonderes Lob geht auch an St. Michael, die nach dem Spiel als faire und sympathische Gegner auftraten. Ihr habt den Wettbewerb auf hohem Niveau gehalten.“

Die Besten: Radenthein Petric (Sturm) bzw. St. Michael / Bl.

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.