1. Klasse Nord

Verletzungsmisere in der Hinrunde - Bad Pirawarth will weiter von unten weg

Nach 32 Punkten und dem 10. Platz im Vorjahr entwickelte sich die Herbstmeisterschaft in der 1. Klasse Nord auch aufgrund von einlege Ausfällen für SV Bad Pirawarth als sehr schwierig. Der Herbst war geprägt von einem Auf und Ab, mit 16 Zählern liegt man zur Halbzeit auf Rang 11. "Im Sommer war noch unser Ziel, weiter oben mitzuspielen, die Bilanz zur Herbstsaison fällt nicht wirklich gut aus. Ich habe mir eigentlich mehr vorgestellt, wir hatten aber viele Verletzte und Kranke, zeitweise fehlten sechs bis acht Akteure. Bis auf zwei, drei Spiele, bei denen unser Team nicht gekämpft hatte, hat sich die Mannschaft eigentlich gut verkauft, die letzten Partien haben dann wieder gepasst, erklärt Trainer Andreas Babicky.

Drei Zugänge

Seit 14 Tagen steht die Mannschaft von Bad Pirawarth in der Vorbereitung, acht Wochen hat man Zeit, um sich optimal auf das Frühjahr vorzubereiten. Es sind auch einige Testspiele geplant, das erste folgt am Samstag und in den folgenden Wochen werden je zwei Matches ausgetragen. Anfang März holt sich das Team zusätzlich in Kroatien beim mehrtägigen Trainingslager den Feinschliff für die bevorstehende Rückrunde.

Der Tabellenelfte konnte das Team des Herbstes halten, es gab keine Abgänge und auch die verletzten Spieler kehren wieder zurück, zudem gab Bad Pirawarth drei Zugänge bekannt. Karl Böck kommt von Wilfersdorf und ist eher für die Außenbahn gedacht, Mert Sezen war zuletzt bei Klosterneuburg gemeldet und kann als Innenverteidiger oder 6er auflaufen. Als dritter Zugang wurde von Fischamend Michael Jusits geholt, er hat in seiner Karriere schon einige Positionen auf dem Platz gespielt und kann in fast allen Rollen eingesetzt werden.

"Wenn wir keine Verletzte mehr haben, läuft es bei uns sicher besser, natürlich wollen wir im Frühjahr von hinten wegkommen. Jetzt hoffe ich, dass für die Vorbereitung das Wetter schöner wird und wir auf den Platz können, alle sollen in den nächsten Monaten gesund bleiben und dann wird man sehen, was dabei herauskommt", meint Bad Pirawarths Coach Andreas Babicky auf die Frage nach seinen persönlichen Zielen und Erwartungen für die kommenden Monate.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter