Tabellenführer Kreuttal knüpft an Herbstform an und gewinnt bei Großkrut [Video]

SV Großkrut konnte zum Rückrundenauftakt den Tabellenführer SC Kreuttal nicht vom Thron stürzen und verlor zu Hause 1:3 (1:2). Im Spitzenspiel der 1. Klasse Nord übernahmen die Gäste rasch das Kommando und führten durch Michael Sauer (20.) und Daniel Tuchny (30., Elfmeter) 2:0. Großkrut kam mit dem Anschlusstreffer durch Zdenek Traxl zurück ins Spiel (35.), Thomas Neid sorgte aber nach der Pause für die Vorentscheidung für Kreuttal (60.). Nach Gelb/Rot gegen Bernd Weiss war Großkrut in der Schlussphase nur mehr zu zehnt, Kreuttal setzte sich sicher durch und verweilt an der Ligaspitze.


Quelle: YouTube

Kreuttal startet überfallsartig in die erste Hälfte

In einem dramatischen Hinspiel hatte Großkrut nach einem 4:4 einen Punkt aus Kreuttal entführt, die Hoffnungen der Hausherren auf einen weiteren Punktegewinn gegen den Tabellenführer erlitten aber im Rückspiel bald einen Dämpfer. Zunächst gab es bei den Gästen noch eine Schrecksekunde, Neuzugang Patrik Schmid verletzte sich und musste mit einem Schlüsselbeinbruch ausgetauscht werden. Kreuttal übernahm in der Anfangsphase das Kommando, trotz des tiefen Bodens spielten die Gäste munter nach vorne und erzielten rasch zwei Treffer.

Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen kam Michael Sauer von zwölf Metern zum Abschluss und traf genau ins Kreuzeck zum frühen 1:0 für Kreuttal (20.). Zehn Minuten später erhöhten die Gäste, nach einem Foul an Thomas Neid zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt und Daniel Tuchny verwandelte sicher zum 2:0.

Großkrut machte das Spiel wenig später wieder spannend, Alen Orman spielte auf Zdenek Traxl, der präzise zum 1:2 abschloss. Kreuttal verzeichnet in der ersten Hälfte noch einen Stangenschuss und hatte mehrere Chancen auf ein weiteres Tor, schließlich ging es mit 2:1 für die Gäste in die Kabinen.

Thomas Neid trifft zum entscheidenden 3:1

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nur wenig am Spielgeschehen, nach einer Stunde war das Spiel so gut wie entschieden. Großkrut hatte zwar noch eine Möglichkeit auf einen Treffer, das nächste Tor erzielten aber die Gäste. Stefan Krückl setzte zu einem unwiderstehlichem Solo an, sein Stanglpass kam zu Thomas Neid, der etwas glücklich mit seinem Schuss den heimischen Tormann überhob und auf 3:1 stellte.

Die Hausherren konnten in der Folge nicht mehr entscheidend nachlegen und verloren zudem Bernd Weiss, der nach einer Gelb/Roten Karte des Platzes verwiesen wurde. Kreuttal hatte aus schnellen Gegenstößen mehrere sehr gute Chancen, die Konter wurden aber nicht konsequent genug fertig gespielt. Schlussendlich blieb es beim 3:1 Sieg für die Gäste, die damit weiterhin die Tabellenführung behaupten konnten.

Stimme zum Spiel:

Adolf Meyer (Trainer Kreuttal): "Wir haben nahtlos an unserer Herbstform angeknüpft und von Anfang an das Kommando übernommen. Es war eine super Leistung meiner Mannschaft, von Großkrut hätte ich mir nach dem Herbstspiel eigentlich noch mehr Gegenwehr erwartet. Insgesamt bin ich zuversichtlich, dass wir in den kommenden Runden so weiterspielen können."

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten