Kreuttal verweilt nach Remis in Hauskirchen an der Tabellenspitze

Im Spitzenspiel der 18. Runde der 1. Klasse Nord teilten sich USV Hauskirchen und SC Kreuttal beim 1:1 (1:1) die Punkte. Der Tabellenführer erwischte den besseren Start und ging bereits nach zehn Minuten durch einen Abstauber von Stefan Spindler 1:0 in Führung. Hauskirchen wurde im Laufe der ersten Hälfte gefährlicher, der Ausgleich durch Martin Fuxa nach einer halben Stunde war die Folge. Nach der Pause hatten beide Teams Chancen auf den Siegestreffer, letztendlich blieb es beim gerechten Remis.


Quelle: YouTube

Hauskirchen gleicht frühen Rückstand vor der Pause aus

Im Aufeinandertreffen zwischen dem Top 5-Team Hauskirchen und Tabellenführer Kreuttal konnten die Gäste den erfolgreicheren Start verbuchen. Kreuttal hatte das Match zunächst im Griff und schaffte auch einen frühen Treffer, nach einem hohen Ball über die Abwehr ging der erste Abschlussversuch noch an die Stange, Stefan Spindler reagierte am schnellsten und drückte das Leder ohne Probleme zum 1:0 über die Linie.

Kreuttal kontrollierte zunächst weiter die Partie, Hauskirchen versuchte mit schnellen Pässen an die Spitze gefährlich zu werden. Die Heimelf wurde im Laufe der ersten Hälfte besser und erzielte nach einer halben Stunde den Ausgleich. Nach einem Ballverlust von Kreuttal ging es ganz schnell, die Hausherren kamen nach einem schönen Spielzug gefährlich vor das Gästetor und Martin Fuxa schloss zum 1:1-Pausenstand ab.

Chancen bleiben auf beiden Seiten ungenützt

Nach dem Seitenwechsel zeigte zunächst Hauskirchen auf und hatte eine tolle Möglichkeit auf den Führungstreffer. Das Match war zu diesem Zeitpunkt ziemlich ausgeglichen, die Heimelf sorgte mit schnellen Gegenstößen immer wieder für Gefahr. In den letzten 30 Minuten wurde auch der Tabellenführer wieder gefährlicher und hatte mehrere Möglichkeiten, die beste konnte Stefan Krückl nach einem Solo nicht nutzen. Das Spiel stand bis zum Schluss auf des Messers Schneide, schlussendlich blieb es aber beim 1:1.

Stimme zum Spiel:

Adolf Meyer (Trainer Kreuttal): "Bei uns waren heute mehrere Spieler nicht ganz fit, das Spiel war über weite Strecken ausgeglichen. Das Remis ist für mich gerecht, wir können mit dem Unentschieden zufrieden sein und konnten die Tabellenführung verteidigen."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten