Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Ulrichskirchen erkämpft sich verdienten Punkt - Eckartsau feiert Meistertitel

SG Ulrichskirchen
SCG Eckartsau

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenvierzehnte SG Ulrichskirchen in der 25. Runde der 1. Klasse Nord auf den Tabellenersten SCG Eckartsau. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 5:0 zugunsten von SCG Eckartsau. Während die Heimelf nicht mehr vom letzten Platz wegkommt, steht der Tabellenführer praktisch als Meister fest.

Leader gleicht frühen Rückstand rasch aus

SG Ulrichskirchen gelingt vor 100 Zuschauern der bessere Start und geht früh in Führung. Die Gäste attackieren nur zaghaft, nach einem schönen Pass in die Tiefe zeigt Alexander Schütz in der 2. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 1:0.

Nach dem Paukenschlag weiß der Tabellenführer aber eine rasche Antwort, nach einem Pass auf die linke Seite gibt Zeljko Zlatar das Leder schön weiter, Manfred Pellinger nimmt sich das Leder mit der Brust an und netzt zum 1:1 ein. Die Gäste zeigen danach aber eine schlechte Leistung, leisten sich sehr viele Abspielfehler und bekommen die Begegnung nie unter Kontrolle. Ulrichskirchen hält sehr gut dagegen und steht hinten sehr kompakt, die Heimelf attackiert den Favoriten immer wieder und hält das Spiel so offen. Mit einem ausgeglichenen Spielstand geht es schließlich in die Halbzeitpause.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Auch im zweiten Spielabschnitt ändert sich nur wenig am Charakter des Matches, die Heimelf kämpft und zeigt Leidenschaft, Ulrichskirchen schenkt keinen Zentimeter her und zeigt eine gute Leistung. Bei Eckartsau ist dagegen die Luft draußen, die Gäste schaffen nur selten zusammenhängende Aktionen und die Fehlerquote bleibt hoch.

Ein paar gute Angriffe gelingen dem Tabellenführer dennoch, damit wird Eckartsau aber nur sehr selten gefährlich. Ulrichskirchen versucht nach vorne auch Akzente zu setzen, kann seine Gelegenheiten aber nicht nutzen. Am Ende bleibt es beim 1:1, für die Hausherren ein absolut verdienter Punkt.

Stimme zum Spiel:

Anton Habeler (Trainer Eckartsau): "Es war ein sehr schlechtes Match von uns, die Luft war schon draußen. Manche Spieler haben gemacht was sie wollten, nicht was der Mannschaft hilft. Der Punkt ist für Ulrichskirchen absolut verdient. Wir haben insgesamt ein sehr gutes Jahr gespielt und die Mannschaft hat Charakter gezeigt, in der Rückrunde haben wir gegen die direkten Konkurrenten gewonnen und konnten nun den Meistertitel absichern."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung