Der SC Kreuttal verschärft die Krise des USV Hauskirchen weiter

SC Kreuttal
USV Hauskirchen

1. Klasse Nord: Der USV 1950 Hauskirchen konnte dem SC Kreuttal nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. Kreuttal ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den USV Hauskirchen einen klaren Erfolg.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Phillip Wihro brach für den SC Kreuttal den Bann und markierte in der 70. Minute die Führung. Daniel Tuchny schoss die Kugel zum 2:0 für die Heimmannschaft über die Linie (73.). Florian Jagitsch gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für Kreuttal (87.). Am Schluss gewann der SC Kreuttal gegen Hauskirchen klar mit 3:0.

Hauskirchen im Angriff zu harmlos

Bei Kreuttal präsentierte sich die Abwehr angesichts 23 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (16). Die drei Zähler katapultierten den SC Kreuttal in der Tabelle auf Platz acht. In dieser Saison sammelte der SC Kreuttal bisher drei Siege und kassierte sechs Niederlagen.

In der Defensivabteilung des USV 1950 Hauskirchen knirscht es gewaltig, weshalb die Gäste weiter im Schlamassel stecken. Dem USV Hauskirchen muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der 1. Klasse Nord war im Angriff harmloser und markierte weniger Treffer als Hauskirchen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass Hauskirchen nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

1. Klasse Nord: SC Kreuttal – USV 1950 Hauskirchen, 3:0 (0:0)

  • 70
    Phillip Wihro 1:0
  • 73
    Daniel Tuchny 2:0
  • 87
    Florian Jagitsch 3:0

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter