Vereinsbetreuer werden

SC Poysdorf besiegt SV Großkrut souverän mit 3:0

SC Poysdorf
SV Großkrut

1. Klasse Nord: An die 150 Zuschauer wollten das Traditionsduell zwischen dem SC Poysdorf und dem SV Großkrut mitverfolgen. Die Gäste haben noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten zwei Spielen ging der SV Großkrut kein einziges Mal als Sieger hervor, kassierten allerdings auch noch keinen Gegentreffer. An diesem Spieltag verlor man aber klar 0:3 gegen den SC Poysdorf.

Die ersten zehn Minuten waren von beidseitigem Abtasten geprägt. Die Gäste versuchten es dann nach etwa 14 Minuten aus der Distanz, doch der Ball verfehlte sein Ziel nur knapp. Kurz darauf musste Großkruts Keeper Berhard Steglegger zum ersten Mal eingreifen um die Null zu halten. Es war allerdings eine chancenarme erste Halbzeit. Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende.

Gastgeber nutzen die Chancen

Patrick Busch brach für Poysdorf den Bann und markierte in der 65. Minute die 1:0-Führung. Einige Minuten später legte Sulayman Janneh eine Flanke nochmal quer und Roman Strobl schoss die Kugel zum 2:0 für die Gastgeber über die Linie (73.). Nun hatten die Hausherren den Gegner und das Spiel klar im Griff. In Minute 82 hatte Martin Urban das 3:0 auf dem Fuß, doch sein Schuss ging über das Tor. Dann ertönte ein Pfiff - Elfmeter für Poysdorf. Lukas Nestler verwandelte sicher und stellte schließlich in der 87. Minute den 3:0-Sieg für den SC Poysdorf sicher. Schließlich sprang für den SC Poysdorf gegen Großkrut ein Dreier heraus.

Trotz der drei Zähler machte Poysdorf im Klassement keinen Boden gut. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des SC Poysdorf.

Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für den SV AUST-BAU Großkrut wenig erfreulich. 

1. Klasse Nord: SC Poysdorf – SV AUST-BAU Großkrut, 3:0 (0:0)

  • 65
    Patrick Busch 1:0
  • 73
    Roman Strobl 2:0
  • 87
    Lukas Nestler 3:0