Vereinsbetreuer werden

SV Großkrut demontiert USV Hauskirchen

SV Großkrut
USV Hauskirchen

1. Klasse Nord: Der USV Hauskirchen konnte dem SV Großkrut nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel vor rund 140 Besuchern mit 0:4. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV AUST-BAU Großkrut heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Großkrut bereits in Front. Bernd Weiss markierte in der zweiten Minute die Führung. Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung der Gastgeber in die Kabine. Erst in der Schlussphase der Partie schlug Großkrut erneut zu - und zwar gleich dreifach. In der 77. Minute erhöhte Adrian Filan auf 2:0 für den SV AUST-BAU Großkrut. Adam Zdrahal baute den Vorsprung des SV Großkrut in der 84. Minute aus. Patrik Bauer stellte schließlich in der 86. Minute den 4:0-Sieg für Großkrut sicher. Am Ende kam der SV AUST-BAU Großkrut gegen Hauskirchen zu einem verdienten Sieg.

Großkrut überwintert in den Top 10

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der SV Großkrut in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Sechs Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat Großkrut momentan auf dem Konto. Zuletzt lief es erfreulich für den SV AUST-BAU Großkrut, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der USV 1950 Hauskirchen findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. Mit nur 14 Treffern stellt der Gast den harmlosesten Angriff der 1. Klasse Nord. Der USV Hauskirchen musste sich nun schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Hauskirchen insgesamt auch nur einen Sieg und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim USV 1950 Hauskirchen noch ausbaufähig. Nur fünf von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Mehr als zwei Tore pro Spiel musste der USV Hauskirchen im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der SV Großkrut kassierte insgesamt gerade einmal 1,33 Gegentreffer pro Begegnung.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 13.03.2022 empfängt Großkrut dann im nächsten Spiel den SV Zistersdorf, während Hauskirchen am gleichen Tag beim SV Großebersdorf antritt.

1. Klasse Nord: SV AUST-BAU Großkrut – USV 1950 Hauskirchen, 4:0 (1:0)

  • 2
    Bernd Weiss 1:0
  • 77
    Adrian Filan 2:0
  • 84
    Adam Zdrahal 3:0
  • 86
    Patrik Bauer 4:0

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!